24.12.08 13:50 Uhr
 1.659
 

"Das schwarze Auge: Demonicon" angekündigt - Riesiger Detailreichtum verkündet

Spiele-Hersteller Silver Style Entertainment wird für den PC und die Next-Gen-Konsolen ein neues Rollenspiel aus dem Universum des Schwarzen Auges veröffentlichen. Das Spiel folgt den Original-Regeln der Spielwelt. Es soll über einen nie da gewesenen Detailreichtum verfügen.

Das neue Spiel wird den Namen "Das schwarze Auge: Demonicon" tragen. Bereits auf der Games Convention 2008 hatte Spiele-Publisher The Games Company angekündigt, ein solches Spiel zu veröffentlichen.

Der Spieler wird als zurzeit noch namenloser Held durch die Welt des Spiels streifen, um aufzuklären, wie seine große Liebe zu Tode kam. Wann genau das Spiel auf den Markt kommen wird, ist allerdings noch nicht bekannt gegeben worden.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auge, Detail
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2008 12:31 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man ja mal gespannt sein. "Drakensang" ist finde ich eines der schönsten und besten Rollenspiele, die bis dato das Licht der Rollenspielwelt erblickt hat.
Kommentar ansehen
24.12.2008 14:13 Uhr von Yes-Well
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Kein PC spiel wird an Pen&Paper herranreichen: Weil noch kann man keine Sponanen Aktionen starten, oder sich mal eben den Arm brechen und den Rest des Spiels mit nem kaputten arm runlaufen usw.

Die Waffen des Gegner kaann man auch nicht immer nutzen. Höchstens dann ein Mun Paket usw bekommen. Also dann doch leiber in einer gemeinsamen Runde mit schön vielen Würfel :D

PS: Wer kommt aus dem Kreis Euskirchen und zockt DSA? PM an mich^^
Kommentar ansehen
24.12.2008 14:17 Uhr von Oberhenne1980
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Yes-Well: Auf dem PC kann zumindest nichts die Nordland-Trilogie erreichen. Und da konnte man sich übrigens sowohl den Arm brechen, als auch Gegner plündern.

Nach dem grausligen DSA Drakensang KANN es meiner Meinung nach nur besser werden.
Kommentar ansehen
24.12.2008 14:21 Uhr von Oberhenne1980
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mist! Ich muss mich korrigieren...
Es WIRD schlimmer!
Zitat: DSA 5 Demonicon wird ein mehr actionorientiertes Spiel.

Mehr Action als in Drakensang geht ja kaum, das war ja fast Hack´n´Slay....
Grah! Ich könnt kotzen.

Werd wohl damit leben müssen, dass es kein Entwickler mehr schafft ein Spiel an den Mainstream-Kiddies vorbei zu entwickeln.

NTL und Close Combat werden wohl ewig Ausnahmeerscheinungen bleiben.
Kommentar ansehen
24.12.2008 16:00 Uhr von DerBibliothekar
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Drakensang als Hack n´ Slay: zu bezeichnen ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber "actionreicher" bedeutet trotzdem nur Verkaufsfördernde Anspruchslosigkeit.
Kommentar ansehen
24.12.2008 22:04 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der Bibliothekar: Es war auch bewusst etwas spitz formuliert.

Aber Drakensang hatte für ein Rollenspiel verdammt wenig Rolle im Vergleich zur Nordlandtrilogie.
Außerdem waren die Kämpfe teilweise wirklich Hack´n´Slay, da dank unbrauchbaren Aggromanagement und fehlender Kollisionsabfrage ein taktisches einsetzen von Fernkämpfer und Magiern unmmöglich. Deshalb konnte man jeden Kampf mit der Devise ran, ran ran und drauf, drauf, drauf gewinnen. Einfach die Nahkämpfer rein und stumpf durch die öden Dungeons geprügelt.


Dasselbe bei Strategiespielen. Teilweise klasse Ansätze und geile Atmosphäre, aber auf Basenbau, Einheiteupgrade, unendlich Munition und Nachschub will keiner verzichten.
Kommentar ansehen
25.12.2008 01:03 Uhr von chefcod2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DSA 1-3 waren, nein SIND für mich die betsen Rollenspiele auf dem PC.
Drakensang ist wirklich fast Kack n´ Slay, warum sollte das nicht so sein? Du schickst deine Einheiten auf die Gegner und die hacken dann drauf ein, dazu diese Blümchen Mainstream Grafik mit der mittlerweile jeder noch so gute Titel verseucht wird und schon haste WoW in den Unterschiedlichsten formen.

Nach Drakensang wird wohl Diablo 3 das nächste Opfer der "großen" sein. Einfach nur widerlich.
Kommentar ansehen
25.12.2008 13:51 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt Drakensang war echt Kuschelgrafikoverload.

Wenn ich an das "miese Hafenviertel mit den Nutten" denke, graust es mich heute noch. Kein Schmutz, keine miesen Typen, kein Elend.
Kommentar ansehen
27.12.2008 09:08 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chefcod2: du hast ja sowas von recht ...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?