24.12.08 12:29 Uhr
 314
 

Neunburg/Bayern: 59-Jähriger wurde tot in einem Silo gefunden

Am gestrigen Dienstagabend meldete eine Frau aus Neunburg vorm Wald ihren 59-jährigen Mann als vermisst. Laut Angaben der Frau war ihr Mann seit rund zwei Wochen nicht mehr nach Hause gekommen.

Am Mittwoch wurde der Vermisste tot aus einem Silo geborgen, das direkt neben dem Haus der Eheleute steht. Laut den ermittelnden Beamten kann man bei diesem Fall von einer Ermordung ausgehen.

Weitere Angaben zum Tathergang und den möglichen Hintergründen konnten die Beamten zu diesem Zeitpunkt noch nicht machen.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Bayern, Bayer
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2008 12:10 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich wirklich wieso die gute Frau zwei ganze Wochen gewartet hat bis sie ihren Mann als vermisst gemeldet hat.
Kommentar ansehen
24.12.2008 22:16 Uhr von PennyLenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr: schockierend-...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?