24.12.08 12:27 Uhr
 2.258
 

Fußball/Mannheim: Waldhof Mannheim feuert gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp

Der SV Waldhof Mannheim schießt erneut gegen Dietmar Hopp. Mario Nöll warf dem Mäzen der TSG 1899 Hoffenheim vor, dass er in der Region neben Hoffenheim keine Konkurrenz wolle.

Waldhof Mannheim hatte zuvor von Hopp ein Darlehen über 800.000 Euro erhalten, an das für einen bestimmten Betrag wohl Bedingungen geknüpft waren. 300.000 Euro von diesem Darlehen sind allerdings auf einem Treuhandkonto hinterlegt, also für Waldhof nicht verfügbar.

Der Mannheimer Fußball-Klub, dessen Etat eine Lücke von etwa 1,1 Millionen Euro aufweist, will sich nun rechtliche Schritte vorbehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mannheim, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2008 12:06 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist sicherlich keine Selbstverständlichkeit, dass man einem "fremden" Verein mal so 800.000 Euro als Darlehen zukommen lässt. Ich weiß nicht genau, wie diese Geschichte abgelaufen ist, aber die Vorwürfe Richtung Hopp kann ich mir nicht als Wahr vorstellen.
Kommentar ansehen
24.12.2008 13:00 Uhr von banshee-
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
realitätsverlust: die logik dahinter muss man sich einmal vorstellen. ein verein wirtschaftet sich in den ruin, erhält von einer person (die von den anhängern des vereins permanent beleidigt wird) eine finanzspritze und verklagt diesen dann, wenn er einen teil seiner spritze - aus welchen gründen auch immer - zurückhält. nur zur erinnerung: hopp wäre damals statt bei hoffenheim beim waldhof eingestiegen, was aber an der überaus dreisten bitte hopps scheiterte, EINE (!) vertrauensperson in den vorstand zu hieven. beim waldhof herrscht leider immer noch arroganz und stolz. anders kann ich mir auch nicht erklären, dass man ernsthaft glaubt, hopp habe angst vor einem viertligisten als konkurrenten für den bundesliga-tabellenführer...
Kommentar ansehen
24.12.2008 13:08 Uhr von Borgir
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@banshee-: 100%ige zustimmung
Kommentar ansehen
24.12.2008 13:23 Uhr von GottesBote
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
300.000 nicht verfügbar? Aber die 500.000 haben den Mannheimern gut getan oder wie?

Neider...
Kommentar ansehen
24.12.2008 13:37 Uhr von JerkItOut
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Da reicht man einem den kleinen Finger und die wollen direkt die ganze Hand.
Kommentar ansehen
24.12.2008 14:17 Uhr von xjv8
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Schon: ein Hammer die Waldhöfer, nichts auf dem Arsch, aber die Fresse aufreissen. Jetzt können die Fans ja mal beweisen was ihnen ihr Verein denn Wert ist. Lasst schon mal den Hut kreisen, gelle!!
Kommentar ansehen
24.12.2008 14:33 Uhr von Nightflash
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
tja so sind halt aasgeier...Ich würde den Verein einfach vor die Hunde gehen lassen und mir schön für das Geld ein neues Auto kaufen...^^
Kommentar ansehen
24.12.2008 16:32 Uhr von Judo1900
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.12.2008 16:36 Uhr von Nightflash
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Judo: 1.Wird Mannheim schon dafür kassieren das Hoffenheim dort spielt.

2.Hat Hopp schon viel Geld an Mannheim gespendet also wäre es eigentlich ne normale Gegenleistung kein Geld dafür zu verlangen.

3.Mannheim wird zusätzlich auch noch Zuschauereinnahmen für sich behalten...;D
Kommentar ansehen
25.12.2008 10:55 Uhr von SpEeDy235
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt hab ich das erst falsch gelesen. Waldhof Mannheim feuert... Dietmar Hopp. Für mich war der erste Gedanke, das geht doch gar nicht.
Kommentar ansehen
25.12.2008 11:02 Uhr von Smiling-Cobra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja ja: der Neid und die Gier was daraus werden kann sehen wir an der aktuellen Kriese der Wirtschaft.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?