23.12.08 20:03 Uhr
 309
 

Ellwangen: Polizei schnappt betrunkenen Fahrradfahrer: 4,1 Promille Alkohol im Blut

In Ellwangen ist ein 48 Jahre alter Mann trotz eines Blutalkoholgehalts von 4,1 Promille mit seinem Fahrrad unterwegs gewesen.

Wie die Aalener Polizeibehörde mitteilte, ist der betrunkene Radler jedoch auf einem nicht ebenen Feldweg mit seinem Fahrrad umgekippt.

Nachdem die Polizei den Alkoholtest bei dem Mann gemacht hatte, wurde er aufgefordert, seine Fahrerlaubnis abzugeben. Allerdings war es dem Betrunkenen nicht mehr möglich, da er seinen Lappen vor mehreren Jahren entzogen bekommen hatte.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Alkohol, Trunkenheit, Fahrrad, Promille, Blut, Prominent, Fahrradfahrer
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2008 23:27 Uhr von brainfetzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dus glaubst oder nicht..ich war vor nem Jahr zu Fuß(!) unterwegs und hab entwas rumrandaliert weil ich mich echt dichtgekippt hatte..Ausnüchterungszelle--->schein abgeben

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?