23.12.08 18:19 Uhr
 416
 

Frank Zander veranstaltete eine Weihnachtsfeier mit 2.500 Obdachlosen

Bereits zum vierzehnten Mal hat der Entertainer Frank Zander ein Weihnachtsfest für Obdachlose aus Berlin veranstaltet. Insgesamt 2.500 Bedürftige nahmen an dem Fest im Hotel Estrel teil.

Mit der Unterstützung diverser Unternehmen verköstigte Zander die Obdachlosen mit einem Festtagsmahl aus Gänsekeule, Rotkohl und Kartoffeln. Auch wurden Geschenke für die Kinder verteilt und es den Bedürftigen ermöglicht, sich kostenlos die Haare schneiden zu lassen.

Musikalisch wurde die Veranstaltung durch die Gruppe Karat, Frank Schöbel und Frank Zander selbst begleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nacht, Weihnachten, Obdachlos, Weihnachtsfeier
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2008 18:14 Uhr von Venomous Writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal von diesem Handeln Zanders für die Obdachlosen gehört und war doch recht erstaunt darüber, dass gerade er das macht, wo ich persönlich dachte, er tingelt nur noch durch die personalisierte Geburtstagskartenwelt. Hut ab! Ein ganz großer kann ich nun sagen. Im Fernsehen kam es gerade auch so rüber, als wenn er diese Interesse an den Menschen nicht heuchelt, denn er nahm sich fast für jeden Zeit und ich glaube, nicht nur weil die Kamera lief.
Kommentar ansehen
23.12.2008 18:28 Uhr von xjv8
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
das vermutet man nicht hinter Frank Zander. Desto besser das er es macht!!
Kommentar ansehen
23.12.2008 19:51 Uhr von Trajan
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
DAS: sind für mich in diesem Land die echten Leistungsträger.Ich habe Hochachtung vor solchen Menschen.
Kommentar ansehen
24.12.2008 03:23 Uhr von DeKra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Frank Zander hatte schon immer ne grosse "Schnauze" aber er hat ein noch größeres Herz.
Hab vor Jahren schon mal gelesen das er solche Aktion macht, hätte aber nicht gedacht das er es solange fortsetzt.
Hut ab und Danke auch an alle anderen Beteiligten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?