23.12.08 17:13 Uhr
 512
 

Erdposition nicht für die Effekte der Dunklen Energie verantwortlich

Astronomen der kanadischen University of British Columbia haben noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Erde keine bevorzugte Position im All einnehmen würde.

Laut einigen Wissenschaftlern soll die Erde durch ihre besondere Position im Weltraum dafür verantwortlich sein, dass es so aussehen würde, als ob das Universum expandiere. Die Erde sei in der Mitte einer riesigen Leerraum-Blase mit nur sehr wenig Materie.

Durch die Gravitation hätte es den visuellen Effekt, dass das Universum in Ausdehnung sei. Die kanadischen Astronomen konnten aber diese Theorie mittels diverser Beobachtungsdaten und Teleskopen widerlegen und bestätigen, dass die Dunkle Energie für die beobachtete Expansion verantwortlich sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie, Effekt
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2008 17:06 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessierte bitte unbedingt die Quelle lesen, da ist noch sehr viel Hintergrundinformation, die ich hier nicht einbringen konnte.
Kommentar ansehen
24.12.2008 06:54 Uhr von sample2501
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nice news^^: hoff das wir bald mal zumindest nen kleinen hinweis bekommen was diese dunkle energie ist, gibt ja die vermutung das durch gravitation die aus einer anderen dimension zu uns "rüberstrahlt" dieser effekt zustande kommt (glaub war irgendeine form der string-theorie)..

man darf gespannt bleiben, genauso wie bei der dunklen materie..

so long.
cheers & oi!
Kommentar ansehen
24.12.2008 07:19 Uhr von Dreamwalker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nuja "Durch die Gravitation hätte es den visuellen Effekt.."
"...dass die Dunkle Energie für die beobachtete Expansion verantwortlich sei."

Gravitation und Dunkle Energie stehen in enger Beziehung zueinander. Angenommen es gäbe "mehr" Dunkle Energie als Graviation vorhanden ist.Dann würde sich das Universum unendlich ausdehnen. Im umgekehrten Falle bei einem Graviationsüberhang würde das Universum sich unendlich zusammenziehen.
Ich persönlich glaube, dass das Universum in einer dynamischen " Auf - und Ab - Bewegung " befindet, ähnlich wie wenn man z.B. einen Luftballon aufbäst, Luft raus lässt und wieder Luft reinströmt. Naja, ein spannendes Thema ist es allemal. Es gibt ja auch die Theorie des gespiegelten Universum..Interessante Welt, äusserst interessant :)
Gute News, danke Corazon :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?