23.12.08 15:25 Uhr
 1.652
 

Wildschwein sperrte sich selbst ein und musste erschossen werden

In Langerwehe in der Nähe von Düren musste ein Jäger ein Wildschwein von seinem Leiden erlösen.

Das Tier drang, offensichtlich durch eine angelehnte Tür, in einen Wohn-/Abstellraum ein, der früher der Verkaufsraum einer Tankstelle war. Dort randalierte das Tier, das den Raum nicht verlassen konnte, da die Tür lediglich nach innen auf ging.

Die herbeigerufene Polizei informierte einen Jäger, der das Tier erschoss, da es am Hinterlauf schwer verletzt war.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wildschwein
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2008 15:55 Uhr von Zebraei
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ mr. easht: Seh ich genauso. Vom Leben erlösen? So depresiv bin nicht mal ich^^
Kommentar ansehen
23.12.2008 17:01 Uhr von Elessar_CH
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2008 23:51 Uhr von Dannyc
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso Keule: Das beste ist immer noch Wildschweingulasch.
Kommentar ansehen
24.12.2008 07:46 Uhr von JJJonas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alt: die story hat aber rtl schon vor ein paar wochen gebracht
Kommentar ansehen
24.12.2008 08:08 Uhr von T00L
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: das nenn ich mal ein sehr "kluges" suizidgefährdetes wildschwein ^_^
Kommentar ansehen
25.12.2008 09:38 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die hätten das auch ermordet, wenn es sich nicht: verletzt hätte.

Ich kenne doch die Jägers....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?