23.12.08 12:16 Uhr
 581
 

Hartz-IV-Regelsatz: Erhöhung von der großen Koalition geblockt

Die Pläne der Linkspartei sowie der Grünen, die eine Anhebung des Regelsatzes begründen, wurden nun von der großen Koalition in Zusammenarbeit mit den Liberalen ausgehebelt. Damit gibt es vorerst ein Ende der Diskussionen, was angemessen ist.

Die Grünen plädierten darauf, den Hartz-IV-Regelsatz zu erhöhen, da nach ihren Angaben dies der einzige Weg sei, die Konjunktur wieder ins Rollen zu bringen. Von dieser Erhöhung versprach sich die Partei mehr als von der viel diskutierten Steuersenkung.

Die Linken gingen weiter und konkretisierten ihren Vorschlag auf 435 Euro, die ein Hartz-IV-Empfänger benötige, um seine Grundbedürfnisse zu befriedigen. Alle Anträge wurden geblockt, sodass der Regelsatz nicht nach Bedarf sondern weiter anhand der aktuellen Renten berechnet wird.


WebReporter: Dapeppi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hartz IV, Koalition, Erhöhung, Regel
Quelle: www.bafoeg-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2008 11:34 Uhr von Dapeppi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke die Regelsätze lassen sich nicht alle über einen Kamm scheren. Manche kommen damit aus, manche nicht. Eine Erhöhung würde vielleicht bei Vielen eine finanzielle "Linderung" verschaffen, doch würde sie auch viele "schwarze Schafe" im Sozialsystem unterstützen. Hier muss eine individuelle Lösung gefunden werden.
Kommentar ansehen
23.12.2008 12:44 Uhr von christstollen
 
+5 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2008 12:52 Uhr von Leftfield
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
@christstollen: RTL dankt dir fürs ganzjährige Zuschauen und BILD Fürs ganzjährige lesen!
Kommentar ansehen
23.12.2008 12:55 Uhr von christstollen
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2008 12:56 Uhr von Leftfield
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Christstollen lese bitte zwischen den Zeilen nach seinem ersten Kommentar!
Kommentar ansehen
23.12.2008 12:58 Uhr von Jorka
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Dann erhöht: verdammt nochmal doch endlich die Löhne, dann wird arbeiten auch wieder attraktiver für die (wenigen) Schmarotzer die Hartz4 mißbrauchen.

Aber nein im Gegenteil, eine Bevölkerungsgruppe wird weiter in die Ecke gedrängt und man denkt sogar daran weiter Hartz4 zu kürzen.
Die große Mehrheit muss das ausbaden was einige wenige mißbrauchen.

Und da die Reallöhne seit Jahren weiter sinken, werden die Gruppen schön weiter gegeneinander aufgehetzt es ist echt zum Kotzen!

Ich persönlich denke das Hartz 4 für die meisten hoch genug ist. Definitiv nicht hoch genug für die meisten sind aber die Reallöhne und die sollten endlich mal deutlich angehoben werden.
Kommentar ansehen
23.12.2008 12:59 Uhr von christstollen
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2008 13:07 Uhr von pinkyvsbrain
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2008 13:12 Uhr von christstollen
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@jorka : MÜLL²: wenn die löhne erhöht werden werden habe die leute mehr geld. dann würde produkte teurer. und die hartz4 menschen hätte real noch weniger...

@pinkyvsbrain: ich habe dir ein + gegeben!
Kommentar ansehen
23.12.2008 13:16 Uhr von chitah
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
christstollen: >>wenn die löhne erhöht werden werden habe die leute mehr geld. dann würde produkte teurer. und die hartz4 menschen hätte real noch weniger...<<

Noch jemand ohne Ahnung aber Gerüchte verbreiten. Was wird denn bei Dir teurer wenn der Putze und dem Wachmann der Lohn erhöht wird? Und davon abgesehen, schon mitbekommen das sowieso alles teurer wird und nur die Löhne nicht mitsteigen?

@ pinkyvsbrain:

>>Ich bin dafür das denjenigen, denen Arbeit angeboten wird und die es nicht machen wollen, nach dem 4 mal das Geld gekürzt wird.<<

Ist schon längst der Fall. Du bekommst sogar das Geld gekürzt wenn Du zu einem normalen Gesprächstermin nicht kommst. Insofern also einmal umsonst aufgeregt. ;)
Kommentar ansehen
23.12.2008 13:18 Uhr von pinkyvsbrain
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@chitah: sry, wusst ich nich
Kommentar ansehen
23.12.2008 13:57 Uhr von Noseman
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenigtens 10 € Erhöhung: hätte es geben MÜSSEN.

Denn das um diesen Beitrag erhöhte KIndergeld nutzt allen was,nur den aärmsten der armen nicht, weil das Kindergeld ja angerechnet wird.

Also ein Mitel gegen Kindergeld war die KIndergelderhöhung damir nicht, aber der Regelsatz wenigstens der Kinder (!) hätte man doch im Sinne des Gleichheitsgrundsatz anheben müssen.
Kommentar ansehen
23.12.2008 15:42 Uhr von matbach
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
nicht die die nicht arbeiten: sollen mehr bekommen, sondern denen die arbeiten soll weniger abgezogen werden.
Es ist ja heute schon so, dass so mancher Harz4 Empfänger (besonders wenn er Kinder hat) im Endeffekt genauso viel bekommt wie ein einfacher Arbeiter mit Kindern der 40 Stunden die Woche schuftet.

PS Regelsatz für Kinder erhöhen kommt nicht notwendigerweise den Kindern zugute (gerade in "prekären Kreisen"). Für Kinder sollten meiner Meinung nach mehr Sachleistungen angeboten werden.
Kommentar ansehen
23.12.2008 19:49 Uhr von chitah
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
matbach: >>Es ist ja heute schon so, dass so mancher Harz4 Empfänger (besonders wenn er Kinder hat) im Endeffekt genauso viel bekommt wie ein einfacher Arbeiter mit Kindern der 40 Stunden die Woche schuftet.<<

Ist es definitiv nicht!
Auch der Arbeitende hat den selben Anspruch auf Grundsicherung und bekommt beim Lohn Freibeträge. Er wird also immer mehr haben als nur mit AlgII.

Jeder kann ja seine eigene Meinung haben, aber hört auf mit Halbwissen irgendwelche falschen Tatsachen zu verbreiten.
Kommentar ansehen
23.12.2008 20:10 Uhr von gerndrin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Null Ahnung aber von der recht viel! Merkwürdig, dass immer die am lautesten krakeelen, die am wenigsten Ahnung haben? Warum ist das bloß so?? Geltungsbedürfnis`? Oder Herausstellen des eigenen Unvermögens? Selbst Madame Merkel hat mal erwähnt, dass die Hartzler sogar den Strom bekommen, was eben NICHT stimmt. Ebenso wie das Kindergeld nur für Reiche gilt, weil es den Hartzlern angerechnet wird. Da kann das noch so viel erhöht werden, bei dem Ärmsten kommt nun mal NICHTS davon an. Wenigstens aber sind 8 Euro angerechnet, für einmal im Monat "auswärts" essen... Klingt nach Mc Donald. Ein Big Mäc, einmal Pommes, eine Cola - Mahlzeit! Die paar Dummspacken, die das System ausnutzen, machen noch lange nicht die wett, die plötzlich zu Tausenden (weil ihre Fabrik zugemacht hat) auf der Strasse sitzen.
So gesehen sind die Hartzler die Loser der Nation. Als Partei? Gnade Gott Deutschland...!
Kommentar ansehen
23.12.2008 21:57 Uhr von matbach
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@gerndrin: "Selbst Madame Merkel hat mal erwähnt, dass die Hartzler sogar den Strom bekommen, was eben NICHT stimmt."
Das wär ja auch noch schöner.
"Ebenso wie das Kindergeld nur für Reiche gilt, weil es den Hartzlern angerechnet wird."
Sie bekommen sogar wesentlich mehr Kohle pro Kind vom Staat als die bösen "Reichen", die das ganze finanzieren.

"Die paar Dummspacken, die das System ausnutzen, "

Klar, mindestens 99,95 % sind absolut ehrlich und mühen sich mit aller Kraft um einen neune Job.
Komisch nur, dass von den 4 Harz4 Empfängern in meinem engeren Bekanntenkreis alle bescheißen wo sie nur können und mit Sicherheit kein schlechtes Leben führen. Von weiter entfernten bekannten höre ich übrigens ähnliches, kann es aber da nicht ganz sicher selbst beurteilen.

"machen noch lange nicht die wett, die plötzlich zu Tausenden (weil ihre Fabrik zugemacht hat) auf der Strasse sitzen."
Wer gut ist findet schnell wieder was. Vielleicht nicht alle 55 jährigen aber die jüngeren mit Sicherheit.
Kommentar ansehen
24.12.2008 09:38 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ab 01.01.2009 werden internetverbindungsdaten: gespeichert, so hat es die bundesregierung beschlossen :)
Kommentar ansehen
02.01.2009 07:23 Uhr von kirila
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
zu: Richtig so! und wenn ihr mich nun wegminust dann weiß ich aus welcher schicht ihr kommt ;)

die leute sollen sich nicht bei hartz4 ausruhen. hartz4 soll so weh tun dass man wieder arbeiten will und muss.

Blödheit sollte auch weh tun!
Kommentar ansehen
14.01.2009 13:25 Uhr von ivi01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ chitah: Das was sie schreiben Zitat:Wenn ich manche Leute höre denen etwas angeboten wird, "das ist mir zu dreckig" oder "das mach ich nicht"

JEDER Hartz4 empfänger der etwas ablehnt wird sofort das Geld gekürzt oder aber ganz getrichen und das ist fakt.
Kommentar ansehen
14.01.2009 13:33 Uhr von chitah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ini01: Erstens ist die Sache hier seit bereits 2 Wochen Geschichte und zweitens habe nicht ich das geschrieben!
Kommentar ansehen
14.01.2009 13:54 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@matbach: dumpfes, dummes vorurteil die 1000ste...
"
PS Regelsatz für Kinder erhöhen kommt nicht notwendigerweise den Kindern zugute (gerade in "prekären Kreisen"). Für Kinder sollten meiner Meinung nach mehr Sachleistungen angeboten werden."

wo hastn das her?...lass mich raten...*gäääähn*

deutschland ist schon verloren....wenn ich mir hier die kommentare anschaue...nichtmal den ärmsten gönnt man ein paar euro mehr...aber alle finden okay, dass wir banken millarden ist a****hloch pusten...

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
14.01.2009 13:56 Uhr von oneWhiteStripe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@matbachII: "Komisch nur, dass von den 4 Harz4 Empfängern in meinem engeren Bekanntenkreis alle bescheißen wo sie "

okay, jetzt ist er aber fällig....der fünfer ins vorurteilsphrasenschweinchen.

danke.
Kommentar ansehen
14.01.2009 16:44 Uhr von ivi01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chitah: Oh mist sorry Chitah ich bin in der zeile wohl verutscht tut mir echt leid.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?