22.12.08 19:47 Uhr
 453
 

Brennende Kirchen in Hamburg: Täter-DNA entdeckt (Update)

Nach den Kirchenschändungen in Hamburg (SN hatte berichtet) gibt es nun aktuelle Entwicklungen, die zur Ergreifung des Täters führen könnten. Brandermittler konnten am Tatort nun Spuren der DNA des Täters finden, das meldet "Die Welt".

Bei dem Brand vom vergangenen Sonntag, bei dem zwei Feuerwehrleute schwer verletzt wurden, handelte es sich um einen von insgesamt drei Bränden in Hamburg, die die Gemeinde unter Schock setzten. Gezielt hatten der oder die Täter sakrale Gegenstände entzündet.

Die nun ermittelten DNA-Spuren lassen Hauptkommissar Andreas Schöpflin hoffen: "Wir haben dabei gute Ermittlungsansätze gewonnen." Hamburgs Erzbischof Werner Thissen verurteilte die Tat scharf: "Die Schändung der Kirche erfüllt uns mit tiefer Trauer." Der Sachschaden dürfte rund 100.000 Euro betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Hamburg, Entdeckung, Kirche, Täter, DNA
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 19:45 Uhr von poseidon17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An den Komiker, der vorher die Ur-News so mies bewertete und Minuspunkte verteilt hat, die News hab ich nur für dich geschrieben :D

Hakenkreuze wurden übrigens keine gefunden, weder falsch noch richtig rum ^^

Zur Tat selber, wer Gotteshäuser gleich welcher Religion anzündet, ist moralisch gesehen ganz weit unten anzufinden, da muss schon eine gute Portion Hass vorherrschen, bedenklich.
Kommentar ansehen
22.12.2008 20:26 Uhr von cyrus2k1
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Missbrauchsopfer? Vielleicht hat eines der unzähligen Missbrauchsopfer sich einmal rächen wollen? Den vor Gericht haben diese als Knaben vergewaltigten Menschen ja noch nie etwas erreicht! Würde mich nicht wundern!
Kommentar ansehen
22.12.2008 20:40 Uhr von Superhecht
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
cyrus2k1: Das einzige in diesem Zusammenhang erkennbare Missbrauchs-Opfer ist offenbar Deine Tastatur
Kommentar ansehen
22.12.2008 21:42 Uhr von poseidon17
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hecht: Wusstest du das?

"Auch der Kindergarten im Gemeindehaus, der noch am Montag und Dienstag geöffnet werden sollte, bleibt zu. 70 Kinder sind betroffen. Jansen: „Dort hat es zwar nicht gebrannt. Aber die Räume sind durch den Rauch belastet.“

http://www.welt.de/...

Und das kurz vor Weihnachten, ja sowas aber auch ^^
Kommentar ansehen
22.12.2008 21:50 Uhr von Superhecht
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
zwei schwerverletzte Feuerwehrleute: ob die Polizei und der Hamburger Senat das nun auch zur Chefsache erklären?
Kommentar ansehen
22.12.2008 22:15 Uhr von poseidon17
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die verletzen Feuerwehrleute sind ja nicht im Kampf gegen Rechts verletzt worden ^^
Kommentar ansehen
22.12.2008 22:20 Uhr von Ulli1958
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Kann man an der DNA erkennen, welcher Rasse der mutmaßlich Tatverdächtige möglicherweise angehören könnte?

Dann wäre die dringlichste Frage, die einige von uns schon seit geraumer Zeit beschäftigt, bereits geklärt.
Kommentar ansehen
22.12.2008 23:10 Uhr von poseidon17
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich: hab nochmal geschaut, kein Stock und keine Serben zu finden, und nu?
Kommentar ansehen
23.12.2008 10:03 Uhr von Superhecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und nu? führt die Spur wohl nach Österreich. Das eine X-Chromosom hat Haken.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?