22.12.08 18:54 Uhr
 234
 

Poppenbüttel/Hamburg: Erneut Brandanschlag auf christliches Gotteshaus

Die katholische Kirche St. Bernhard in Poppenbüttel wurde am Sonntag Opfer eines Brandanschlages. Die Täter drangen durch ein Fenster in die Kirche ein, stapelten Bücher auf dem Altar und entzündeten sie mit Hilfe von Brandbeschleunigern. Eine Autofahrerin bemerkte das Feuer und alarmierte den Pastor.

Die Sakristei brannte trotz schnellen Einsatzes der Feuerwehr vollständig aus. Bei den Löscharbeiten verletzten sich zwei Feuerwehrmänner so schwer, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Ein Polizist kam mit einer Rauchvergiftung davon.

Die Polizei vermutet einen Serientäter, da nun innerhalb kurzer Zeit schon die dritte Kirche im Ort geschändet wurde. Dabei waren der oder die Täter explizit auf christliche Symbole und deren Zerstörung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fels
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Brand, Brandanschlag, Gotteshaus
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 19:04 Uhr von poseidon17
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Gut: dass ich noch mal reingeschaut hab, ich war schon am Tippen.

"Dabei waren der oder die Täter explizit auf christliche Symbole und deren Zerstörung aus."

Aha, ohne Worte.

Und die News ist doch gut geschrieben, aktuell hat sie einen Stern, gibts hier etwa User, die sich über brennende christliche Symbole freuen, aber sich nicht trauen, das zu sagen und lieber schlecht bewerten?

Bedenklich, sehr bedenklich.
Kommentar ansehen
22.12.2008 19:09 Uhr von nTe
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
ich: weiß gar nich wie groß der medienrummel wäre wenn das ne synagoge gewesen wäre.
Kommentar ansehen
22.12.2008 19:14 Uhr von Hier kommt die M...
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
..oder: ne Moschee?

Es wurden übrigens lt. Quelle nicht irgendwelche Bücher verbrannt, sondern explizit Bibeln.

Und es traf sowohl katholische als auch evangelische Kirchen.

Sicher Satanisten^^ Wer sonst sollte denn Bibeln verbrennen wollen :)
Kommentar ansehen
22.12.2008 20:28 Uhr von Montrey
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Will: mir garnicht die hetze vorstellen, wenn das was anderes gewesen wäre....
Kommentar ansehen
22.12.2008 21:00 Uhr von JJJonas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
har: geiler ortsname :o)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?