22.12.08 17:09 Uhr
 103
 

Fußball: Cottbus cancelt Testspiel gegen Dynamo Berlin wegen Sicherheitsbedenken

Das Vorbereitungsspiel zwischen Energie Cottbus und dem Oberligisten BFC Dynamo Berlin wurde von Seiten des Bundesligisten abgesagt. Man befürchtete Krawalle.

"Wir haben von der Polizei den Rat erhalten, nicht zu spielen. Die Gefahr möglicher Ausschreitungen sei zu groß", erklärte Energie-Pressesprecher Ronny Gersch.

Bei Krawallen während der Oberligabegegnung zwischen TB Berlin und dem BFC Dynamo zogen sich Anfang Dezember 58 Menschen Blessuren zu. Zudem gab es 18 Festnahmen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Sicherheit, Test, Testspiel, Cottbus
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 17:44 Uhr von Delphic666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Polizei hatte ihren Spass beim TeBe Spiel... Unbeteiligte geschlagen http://www.youtube.com/... ...Funktionäre, Frauen & Kinder vorsätzlich mit Pfefferspay besprüht... und jetzt Empfehlungen rausgeben. *lol*

Cottbus versucht auch nur nicht in schlechte Schlagzeilen zu geraten. Trotzdem ist es armseelig.

Übrigens heisst es BFC Dynamo... und nicht Dynamo Berlin oder BFC Dynamo Berlin.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?