22.12.08 15:53 Uhr
 110
 

Von Krise keine Spur: Österreicher sollen 2009 mehr einkaufen

Während die Auswirkungen der Finanzkrise die Weltwirtschaft erschüttern, blickt die Alpenrepublik den Krisenzeiten scheinbar gelassener entgegen: Laut Österreichischem Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo), wird der Konsum im kommenden Jahr weiter ansteigen.

So könnte gerade der Binnenkonsum die Folgen Wirtschaftskrise in Österreich erheblich dämpfen - zumindest wenn es nach den Prognosen der Wirtschaftsforscher geht. Die sehen gute Lohnabschlüsse, Konjunkturpakete und Steuererleichterungen als Indikatoren eines guten Jahres für den privaten Konsum.

Nun lagen die Konsumprognosen der Wirtschaftsforscher bereits in den Wachstumsjahren von 2005 bis 2007 gehörig daneben - und auch wenn Österreich die Krise im internationalen Vergleich relativ gut überstehe dürfte, wird etwa die Zahl der Arbeitslosen dennoch massiv ansteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Krise, Kauf, Spur
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 15:40 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man so durch die Einkaufsstraßen Wiens schlendert, könnte man ja wirklich meinen, dass die Leute noch nichts von der Wirtschaftskrise gehört haben ;) In der Quelle gibts mehr Hintergründe zu österreichischen Wirtschaftsentwicklung und wie der neue Bundeskanzler auf die Krise reagieren will.
Kommentar ansehen
22.12.2008 16:15 Uhr von veggie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja, aber: Es stimmt zwar, dass der Konsum weiterhin relativ gut geht (zumindest im internationalen Vergleich), aber die österreichische Wirtschaft ist sehr stark exportabhängig - und beim Export werden massive Einbrüche erwartet.

Deshalb wird auch bei uns Ösis 2009 ein "Minus-Wachstum" erwartet, wenn auch geringer als das in Deutschland. Und wegen der Export-Rückgänge wird es leider auch viele neue Arbeitslose geben :o(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?