22.12.08 14:50 Uhr
 534
 

Fußball/Hoffenheim: Rangnick verdient mehr als seine Spieler

Ralf Rangnick, Trainer von TSG Hoffenheim, ist der Topverdiener seines Vereins. Etwa zwei Millionen Euro werden pro Jahr auf sein Konto überwiesen. Die TSG-Stars wie Chinedu Obasi oder Sejad Salihovic verdienen "lediglich" 1,9 Millionen Euro.

Für Rangnick ist diese Ordnung selbstverständlich: "Derjenige, der die größte Verantwortung trägt, muss auch am meisten verdienen". Des Weiteren würden die Gehälter nur eine untergeordnete Rolle spielen, denn in Hoffenheim sei die Entwicklung seiner Spieler besser als bei anderen Topvereinen.

Bei den Bayern verdienen Klinsmann und Stürmer Toni etwa gleichviel. Trainer Daum vom FC Köln ist ebenfalls Topverdiener. Umgekehrt läuft es bei den Bremern, wo Coach Schaaf mit 1,5 Millionen Euro deutlich weniger kassiert als beispielsweise Torsten Frings (4,2 Millionen Euro).


WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 15:23 Uhr von marspl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm währe es denn nicht sinnvoller für alle beteiligten in einem verein, den trainer nicht für alles verantwortlich zu machen, somit weniger bezahlt, und in damit auch langfristiger an einem verein arbeiten lässt, bzw. lassen kann!? (musterbeispiel bremen)
Kommentar ansehen
22.12.2008 15:37 Uhr von eimma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das gehalt hängt da sicherlich nicht an der verantwortung sondern daran ob man einen grossen namen hat oder nicht bzw wieviel anderen vereine zahlen würden
Kommentar ansehen
22.12.2008 16:00 Uhr von Judo1900
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Xabi alonso: europameister, Cl sieger, mehrfacher spanischer meister und eine feste größte in der momentan besten manschaft der welt (barcelona) verdient im neuen vertrag ab 09 ganze 9 millionen im jahr. rangnick als trainer verdient mehr irgendwelche weltstars :D
Kommentar ansehen
22.12.2008 16:13 Uhr von KaiP1rinha
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Judo1900: Deinen Kommentar versteh ich nicht und ich weiss auch nicht wo du zur Schule gegangen bist das 2,0 Mio > 9,0Mio sind :(
Kommentar ansehen
22.12.2008 16:29 Uhr von Gotovina
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@KaiP1rinha: Entschuldigung, der Kommentar ist ja wirklich schlecht geschrieben, aber dennoch; woher entnimmst du 2 Millionen Euro?


Rangnick verdient ca. 10 Millionen und damit mehr als Laporta, welcher 9 Millionen verdient.

@Judo1900: Ich halte Rangnick auch für wesentlich besser als Laporta. Demnach wäre es nur gerecht. Ausserdem ist ´Hoffenheims´ Geld legal erwirtschaftet, demnach können sie damit machen, was sie wollen.
Kommentar ansehen
22.12.2008 16:31 Uhr von Gotovina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
GOTT!!! Entschuldigung, was lese ich denn da?!
Aus zwei macht zehn. Ich nehme alles zurück. Entschuldigung!
Kommentar ansehen
22.12.2008 20:14 Uhr von atlantis2001
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
marspl: "währe es denn nicht sinnvoller für alle beteiligten in einem verein, den trainer nicht für alles verantwortlich zu machen, somit weniger bezahlt, und in damit auch langfristiger an einem verein arbeiten lässt, bzw. lassen kann!? (musterbeispiel bremen)"

Theoretisch schon, praktisch aber bei vielen Vereinen nicht möglich.

Das funktioniert vielleicht bei Vereinen wie den SC Freiburg, wo Finke 16 Jahre lang in Ruhe arbeiten konnte, auch trotz dass der Verein in seiner Zeit 3x in die 2. Liga abgestiegen ist...aber eben auch 3x in die Bundesliga aufstieg.

Die Europapokal-Auftritte waren für die Freiburger ein schönes Zubrot - nicht mehr und nicht weniger. Vereine wie Leverkusen, Dortmund, Schalke, HSV, Stuttgart könnten es sich aufgrund ihres teuren Kaders aber auf Dauer gar nicht leisten, jahrelang ohne die Einnahmen aus dem Europacup auskommen zu müssen. Am ehesten könnten die Bremer und natürlich die Bayern ein paar Jahre ohne Europacup-Spiele finanziell abfedern.
Kommentar ansehen
22.12.2008 20:26 Uhr von atlantis2001
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was noch fehlt:

Auch Schaaf wird in Bremen nicht unantastbar bleiben, wenn er jahrelang nicht in die europäischen Wettbewerbe kommt.

Der Trainer ist und bleibt das schwächste Glied in der Kette - wieviel der bekommt & wie lange sein Vertrag läuft, ist dabei schnuppe. Ne Abfindung in Millionenhöhe ist für einige immernoch günstiger, als auf die hohen Millioneneinnahmen aus den europäischen Wettbewerben zu verzichten.

Zudem bestimmt der Tabellenplatz auch, wieviel ein Verein vom großen Kuchen der TV-Einnahmen abbekommt...
Kommentar ansehen
22.12.2008 20:31 Uhr von atlantis2001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gotovina "Ausserdem ist ´Hoffenheims´ Geld legal erwirtschaftet, demnach können sie damit machen, was sie wollen."

Du bist echt der Brüller hier. Freilich ist das Geld legal erwirtschaftet, was Hoffenheim rauswirft, aber von Hopp und NUR von dem. Was der VEREIN bisher erwirtschaftet hat, würde vielleicht für die Oberliga reichen, wenn überhaupt.

Viele hacken auf Klubs wie Chelsea rum, aber was bei Hoffenheim seit Jahren abläuft ist nichts anderes - nur mit dem Unterschied, dass Hopp den Verein aufgrund der deutschen Sattuten (50+1 Regel) nicht übernehmen kann.

Wer glaubt, Hopp habe in dem Verein keinerlei Einfluß auf eventuelle personelle Maßnahmen, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann...
Kommentar ansehen
23.12.2008 00:04 Uhr von Judo1900
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab auch zehn gelesen. keine ahnung warum O.o
Kommentar ansehen
23.12.2008 00:30 Uhr von Gotovina
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@atlantis2001: Erkennst du einen Sinn in den verfeindlichen Anführungszeichen,
die ich benutzt habe?

Eben ´Hoffenheims´ Geld.^^
Abgesehen davon ist Chelseas Geld, sprich Abramovics Geld nicht vollkommen legal erwirtschaftet worden.

Übrigens hat jeder Geldgeber Einfluß auf einen Verein.
Und das Hopp Hoffenheim nicht übernimmt, ist nur im Sinne der Liga.
Kommentar ansehen
23.12.2008 01:22 Uhr von atlantis2001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gotovina: "Abgesehen davon ist Chelseas Geld, sprich Abramovics Geld nicht vollkommen legal erwirtschaftet worden."

Hieb- und stichfeste BEWEISE aufn Tisch dafür...ansonsten: Dieter Nuhr hat da so´n schönen Spruch abgelassen vor Jahren...
Kommentar ansehen
23.12.2008 01:45 Uhr von Gotovina
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
atlantis2001: Dieter Nuhr hat auch den Deutschen IQ-Preis der Mensa bekommen. Nicht du.

Falls du es schaffen solltest, einem russisch-jüdischen Oligarchen etwas Illegales nach zu weisen, dann grattuliere ich dir persöhnlich.
Kommentar ansehen
23.12.2008 18:46 Uhr von JerkItOut
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Bewahrer des wahren Fußballs melden sich wieder zu Wort. Herrlich!
Ja, Hoffenheim wird den deutschen Fußball zugrunde richten...ich seh es schon förmlich kommen...
mimimimi..

PS: Nein, kein Hoffenheim-Fan. Tut mir leid.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?