22.12.08 13:34 Uhr
 551
 

Schweiz: Junge Frau nach Hornhauttransplantation gestorben

Eine 22-jährige Patientin unterzog sich in einer Zürcher Augenklinik einer Hornhauttransplantation. Drei Tage nach der missglückten Operation ist die junge Frau verstorben.

Die Operation wurde nach nur wenigen Minuten abgebrochen, da die Patientin nicht mehr richtig atmen konnte. Unmittelbar danach wurde sie dem Notarzt übergeben, zu dieser Zeit befand sie sich in einem stabilen Zustand.

Dr. med. Filippo Simona erwähnt, dass eine Hornhauttransplantation zwar eine schwierigere Operation sei, Todesfälle jedoch eher ungewöhnlich sind. Jedenfalls liegt der Fall nun bei der Staatsanwaltschaft, die Todesursache ist weiterhin unklar.


WebReporter: claudya20
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Schweiz, Junge, Hornhaut
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 13:24 Uhr von claudya20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr tragisch. Sowas macht mich sehr traurig. Aber da sieht man das auch bei einer vermeintlich "harmlosen" OP etwas schief gehen kann. Vorausgesetzt es lag wirklich an der OP.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?