22.12.08 11:40 Uhr
 1.774
 

Deutschland ist bereit, Gefangene aus dem Lager Guantánamo zu übernehmen

Die Vorbereitungen dazu laufen wohl bereits. Wie am Wochenende vom Auswärtigen Amt zu erfahren war, hat Steinmeier die dafür erforderlichen Anweisungen schon erteilt. Er möchte damit Obamas Plan entgegenkommen, der das Gefangenenlager schließen und auflösen möchte.

Bei der Aufnahme der Gefangenen sollten keine Unterschiede bezüglich Religion und Herkunft gemacht werden.

Der Menschenrechtsbeauftragte Nooke von der CDU und der Parlamentarische Geschäftsführer Beck von den Grünen haben das Vorgehen des Außenministers befürwortet. Die Kanzlerin hält sich zu den Plänen von Steinmeier noch bedeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kosh67
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Lager, Gefangene
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Iran möchte Blockierung von Twitter aufheben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 11:53 Uhr von Carry-
 
+67 | -12
 
ANZEIGEN
wieso? die leute sollen doch in ihre heimatländer zurückgeschickt werden. warum ist deutschland eigentlich immer ganz vorne dabei, wenn es darum geht irgendwelche kriminellen oder terroristen, die keiner haben will, aufzunehmen?
Kommentar ansehen
22.12.2008 11:57 Uhr von campino1601
 
+60 | -4
 
ANZEIGEN
Was soll das? Ich meine is ja schön und gut und auch recht löböich vom Herrn Obama die KZ-ähnliche Anstalt (was anderes ist es ja kaum) Guantanamo zu schließen, aber warum zur Hölle sollen wir die Gefangenen aufnehmen?
Haben wir nicht selber genug Porbleme mit unserem eigenen Gefangenen und Verbrechern?
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:12 Uhr von miramare
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso soll Deutschland sie aufnehmen? Es ist okay die Gefangenen in ihre Heimatländer zu entlassen. Die wollen sie aber meist nicht haben, da es oft nicht nachvollziehbar ist wer von den Gefangenen wirklich unschuldig ist und wer terroristische Absichten hegt. Das ist ja genau das Problem an Guantanamo. Keiner will die Gefangenen haben, sonst könnte es schon längst geschlossen sein. Daran wird sich Obama erst mal die Zähne ausbeissen müssen.

Ich will sie ehrlich gesagt auch nicht in Deutschland haben.
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:13 Uhr von Faceried
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Na dann

Prost Mahlzeit!

und wer bezahlt dies alles? Wir!

und bestimmt dürfen die nach der Haftentlassung noch hier in Deutschland bleiben.
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:23 Uhr von Hirnfurz
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
War ja klar, dass Deutschland laut HIER schreit.

Man sollte ein System wie in der Schweiz einführen, wo vieles per Volksentscheid entschieden wird (jaaa, das nennt man DEMOkratie).

Wenn ich so die Comments lese, kann das ja nicht im Interesse des Volkes sein, was die Politiker da treiben. Also ist Deutschland auch keine Demokratie mehr.
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:26 Uhr von burn3r78
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
Die Amis haben sie verschleppt: und eingesperrt, also sollen sie verdammt nochmal die Verantwortung übernehmen und für die Leute sorgen
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:28 Uhr von tRipleT316
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Kommt alle her: hier is genug platz...
Das Motto der Deutschen Regierung... nie nein sagen, alles mit machen. Ein tolles Land. Eine Regierung voller Hosenscheißer.
Hauptsache wir fallen in anderen Länder positiv auf.
Werden sich auch paar Länder denken da guck dir die Krautfresser an. Die würden sogar die Pest bei sich aufnehmen.
Und das beschämende an der ganzen sache ist das ich als Deutscher Staatsbürger sagen muss die haben recht.
Also mal etwas Rückrat wäre angebracht. Die Amis haben so ein großes Land aber die wollen se natürlich net haben also quatieren wir die Leute einfach im Hotel Deutschland ein oder so in der art.
Und warum die Leute nicht einfach wieder in Ihr Land gebracht werden versteh ich auch nicht. Afganistan un Irak gibt es ja noch oder hab ich was verpasst ?
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:30 Uhr von usambara
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
China chinesische Uiguren sitzen im Dutzend in Guantanamo,
werden aber von den USA nicht nach China abgeschoben
wegen Foltergefahr...guter Witz
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:32 Uhr von Bud_Bundyy
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Hamburg hat sich ja schon vor 9/11 als Stützpunkt bewährt und war bei den Jungs beliebt. Damit meine ich sollten unter den Gefangenen auch "Schuldige" sein, so werden sie sich in Hamburg wohlfühlen und gute Arbeitsbedingungen finden.
Glückwunsch!
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:33 Uhr von miramare
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
noch was @ Semmelsepp: den Eindruck habe ich auch!

klingt mir ganz so als versuche Steinmeier sich schnellstmöglich bei Obama einzuschleimen.

"Im Auswärtigen Amt wurde auch von einem Akt der Solidarität mit Obama gesprochen, diesem zu helfen, seine entsprechenden Ankündigungen im Wahlkampf zu verwirklichen."

Da Obama selber so ein toller Gutmensch ist, kann er doch die armen unschuldigen Uiguren aus China herzlich aufnehmen. In Chinatown in San Fransisco können die sich doch gleich wie zu Hause fühlen.

Wenn die Bundesregierung das wirklich durchzieht, machen wir uns weltweit zum Deppen. Und Obama weiß schon vor Amtsantritt an wen er sich wenden kann, wenn er mal einen Trottel braucht!
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:47 Uhr von The Roadrunner
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Carry: du weisst doch: meine Freunde halte ich: mir nah - doch meine Feinde noch naeher.

Auf Grund welcher Grundlage tun wir dies? Menschlichkeit
kann es nicht sein - weil es gibt sehr viel mehr Menschen
auf dieser Welt, die demnach unserer Hilfe beduerftig waere.

Und ´ja´, ich denk auch, dass ein gewisser Teil der Insassen
wirklich unschuldig sind - aber nicht _alle_.
BTW: ist dies mal wieder eines der selbstgemachten Probleme
der USA - die glaubten doch wohl ernsthaft daran, dass sie
das Lager fuer IMMER bestehen lassen koennen, bis der
letzte (aus ihrer Sicht) Terrorist dort verstorben ist?!
Die mussten doch von Beginn an daran denken, dass dies
keine Moeglichkeit/Loesugn fuer die Ewigkeit ist?!
Kommentar ansehen
22.12.2008 13:29 Uhr von WTMReaper
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
aha: Deutschland ist bereit, ICH aber nicht! Warum können wir nicht erstmal ein paar andere Probleme beseitigen, bevor wir uns um SOWAS kümmern? Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen solche Leute, aber mich kotzt sowas einfach nur an wenn "unsere" Politiker in "unserem" Namen i-eine Entscheidung treffen die vllt. keiner möchte?
So her mit dem schönen ROT! :-P
Kommentar ansehen
22.12.2008 14:20 Uhr von SpeblHst
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
immer: her damit,D hat nicht selbst genug Probleme wir nehmen uns auch noch die Probleme von Obama an,
wo soll das noch hinführen,werden dafür extra noch Gefängnisse gebaut? Dann aber in die Villenviertel der Beamten und Staatsdiener,damit die dann auch wissen wie das ist. Deutschland hat ja noch nicht viele Ausländer und wir lieben ja alles was Migranten,wir sind doch ein reiches Land,das mittlerweile immer mehr dem Abgrund entgegen schwebt.


Wems nicht passt immer her mit den roten Minuszeichen,das ist meine Meinung!
Kommentar ansehen
22.12.2008 15:12 Uhr von Ulli1958
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Den Guantanamo-Müll wollen wir nicht! Das, was die Amerikaner an denen verbrochen haben, sollen die selbst ausbaden. Die Ex-Häftlinge sollen jetzt ruhig die Straßen von New York unsicher machen.

Ich will in Deutschland keine aggressiven Kriegsgefangenen herumlaufen haben, die unsere Frauen vergewaltigen, alte Menschen ausrauben und unserem Sozialsystem auf der Tasche liegen. Von denen haben wir schon jetzt genug!
Kommentar ansehen
22.12.2008 15:16 Uhr von usambara
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Ulli1958: oder die versuchen Polizisten mit dem Messer ab zu stechen...
Kommentar ansehen
22.12.2008 15:25 Uhr von That_Rulez
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
HALT: Bevor das hier mit dem ganzen "wir wollen die Terroristen nich hier haben blablabla" losgeht:
Also Habs nochmal aus anderer Quelle erfahren und da hieß es das NUR(!!!) Die angenommen werden sollen Deren Unschuld EINDEUTIG(!!!) erwisen ist oder die , die ihre "Strafe" Bereits abgesessen haben. So wären sie auch in Deutschland Freie Bürger und Unschuldig...

Und Terroristen werden gar nicht angenommen...

Zumindest so wie ich das verstanden habe...
Kommentar ansehen
22.12.2008 15:40 Uhr von Hallo 2400
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Da es wohl deutschland mit den Terror: nicht so richtig klappt.Hohlt die CDU sich richtige ins Land um ihre Überwachungsgesetze Nährboden zugeben
Kommentar ansehen
22.12.2008 15:56 Uhr von Ulli1958
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@usambara Richtig! Wir haben schon genug Extremisten im eigenen Land. Wenn noch mehr dazu kommen, haben wir hier irgendwann Zustände wie im früheren Jugoslawien.

Jeder Gewalttäter, den wir loswerden können, sollte das Land sofort verlassen, egal ob es ein marokkanischer Serienvergewaltiger oder ein österreichischer verhinderter Polizistenmörder ist.

Falls die in Guantanamo aufgehetzten mutmaßlichen Terrorhelfer nach Deutschland kommen und hier Unheil anrichten, wird der Fremdenhass in Deutschland explodieren.

Schon heute ist jeder dritte Jugendliche in Deutschland der Meinung, dass es zu viele Ausländer im Land gibt. Fanatisierte gewaltbereite Guantanamo-Häftlinge kann unsere freie Gesellschaft nicht verkraften.
Kommentar ansehen
22.12.2008 16:00 Uhr von bidcosine
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Nur her damit: Noch mehr Moslem-Terorristen ins Land, auf die paar Schwerverbrecher kommt es doch auch nicht mehr an.
Wenn das wirklich war wird werde ich 2009 zum ersten mal in meinem Leben Rechts wählen, ganz bestimmt !!!
Kommentar ansehen
22.12.2008 17:29 Uhr von Fels
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Keiner will die Gefangenen haben, nur der blöde Michel in Persona des Steinmeier schreit hier, als ob wir nicht genügend Probleme mit Extremisten und Pseudoextremisten hätten.

Hoffentlich quartiert man ein paar bei den "Steinmeiers" dieses Landes direkt um die Ecke ein...
Kommentar ansehen
22.12.2008 19:07 Uhr von sedy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
guantanoma: wird geschlossen aber woanders in den USA werden neue konzentrationslager aufgestellt...ist doch eh alles nur ablenkung
Kommentar ansehen
22.12.2008 19:18 Uhr von Ulli1958
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
UPDATE: Bayern sagt "Nein!": http://www.spiegel.de/...

Na, dann gehen die halt nach Berlin. Dort haben sie eine deutlich größere Lobby.
Kommentar ansehen
22.12.2008 19:29 Uhr von skipjack
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vom virt. KZ: ins Hilton mit Gittern...

>Hiess es nicht vor kurzem, der Deutsche Staat sei pleite???

>>Da wir eh ein Brutnest der Bombenleger sind, kommen die nun auch hier in Haft...

>>>Wird das etwa eine C. Klar Karriere???
Kommentar ansehen
22.12.2008 19:31 Uhr von Superhecht
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ulli: noch besser - Steinmeiers Wahlkreis ist:
Brandenburg an der Havel

alle hin dort und er kommt 2009 wohl nur noch per Listenplatz in den Bundestag und die SPD rutscht im Wahlkreis unter die 5%
Kommentar ansehen
22.12.2008 22:46 Uhr von Deniz1008
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wieso fühlt sich die brd dazu verpflichtet? vielleicht weil murat kurnaz und weiteren häftlingen unrecht getan wurde und spd-steinli mittlerweile an gewissensbisse leidet?

würgs*

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?