22.12.08 10:37 Uhr
 263
 

Autohändler wurde in Hannover mit 116 Stundenkilometern geblitzt

In Hannover-Nordstadt wurde am Sonntag eine polizeiliche Geschwindigkeitskontrolle an der Vahrenwalder Straße durchgeführt.

Dabei konnten die Polizeibeamten einen 28 Jahre alten Autohändler blitzen, der mit seinem Volkswagen 116 km/h schnell unterwegs war. Er war damit 66 km/h schneller als erlaubt, denn dort ist die Höchstgeschwindigkeit 50 km/h.

Der Autohändler wird nun ein Bußgeld von 300 Euro und vier Punkte in der Flensburger Sündenkartei erhalten. Zusätzlich wird er erwartungsgemäß ein dreimonatiges Fahrverbot auferlegt bekommen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Stunde
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 10:43 Uhr von christstollen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
die: üblichen verdächtigen: Aguirre!
Kommentar ansehen
22.12.2008 11:08 Uhr von wer klopft da
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wo ist die News versteckt???? es werden tausende täglich geblitzt! Und einige davon werden auch ihren "Lappen" los. Und nun???? Bekommt jetzt jeder eine News?
Kommentar ansehen
23.12.2008 13:19 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt: was für Strafen im Ausland für so ein Vergehen auf einen warten - da würde der locker für ein paar Monate in den Bau wandern!
Aber hier ist halt Rasers Paradise...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?