22.12.08 10:01 Uhr
 660
 

Fußball: Pardo verlässt VfB Stuttgart - Kommt Gebhart zum VfB?

Pavel Pardo wird den Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart verlassen. Der Verein hat schon einen Auflösungsvertrag unterzeichnet. Neuer Arbeitgeber wird vermutlich Pardos Heimatklub CFAmerica, mit dem sich der VfB schon auf eine Ablöse von rund 400.000 Euro geeinigt hat.

Auch Red Bull New York und LA Galaxy aus der nordamerikanischen MLS hatten Interesse an Pardo gezeigt, nachdem er beim VfB Stuttgart durch den 21-jährigen Sami Khedira ernsthafte Konkurrenz bekommen hatte.

Verstärken möchte sich der VfB Stuttgart im Mittelfeld mit U19-Nationalspieler Timo Gebhart von 1860 München, an dem auch Borussia Dortmund und Werder Bremen interessiert sind. Die Ablöse dürfte bei etwa drei Millionen Euro liegen.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 09:52 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Gebhart lecken sich ja wohl die meisten Bundesligisten mit Ausnahme der Bayern die Hände. Stuttgart scheint für ihn eine gute Wahl.
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:50 Uhr von chrizbert
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
top! da hat unser guter heldt mal wieder ne 1a ablöse rausgehandelt!!
Kommentar ansehen
22.12.2008 21:15 Uhr von Nightflash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wtf 400.000 für Pardo...was ist denn bitte hier los also ne million is der schon mindestens wert...omg wie dumm kann man nur sein...>.<

Naja wäre gut für gebhardt erstmal sich bei Stuttgart weiterzuentwickeln und vllt kommt ja ein Marin nächstes Jahr noch dazu und dann hätte Stuttgart ein vielversprechendes Mittelfeld obwohls bei Marin wohl 1 Jahr zu spät ist...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?