22.12.08 08:49 Uhr
 639
 

Irakischer "Schuhwerfer": Palästinenser will ihm seine Tochter schenken

Der Kopf einer großen palästinensischen Familie aus Nablus möchte dem Mann, der einen Schuh auf George W. Bush geschmissen hat, eine seiner Töchter schenken.

Der 75-jährige Mann sehe es als Ehre an, dem "Schuhwerfer" eine Tochter zur Frau zu überlassen. Seine Familie hat schon 30.000 Dollar für die Verteidigung des "Schuhwerfers" gesammelt.

Der "Schuhwerfer" ist im Nahen Osten so etwas wie ein Held geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sexsymbol
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tochter, Schuh, Palästinenser
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2008 10:24 Uhr von miramare
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
da haben wir´s schon wieder: Frauen sind im Islam der letzte Dreck und Eigentum des Mannes, Vaters, Bruders etc. Es ist und bleibt zum Kotzen!!!
Kommentar ansehen
22.12.2008 10:46 Uhr von Leftfield
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Letzte was der jetzt braucht ist eine Frau...

http://www.mein-parteibuch.com/...
Kommentar ansehen
22.12.2008 11:04 Uhr von HerrGabriel
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die Friedensreligion halt. Die Tochter wird so um die 5 Jahre alt sein.
Kommentar ansehen
22.12.2008 11:15 Uhr von Superhecht
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
alles klar soviel zur Stellung der Frau. Natürlich wieder ein bedauernswerter Einzelfall.
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:38 Uhr von Cosmopolitana
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@miramare: Also ich lebe auch im Islam aber bei uns sind die Frauen auf keinen Fall der letzte Dreck oder Eigentum des Mannes, des Vaters oder des Bruders.
Im Gegenteil, bei uns haben die Frauen fast schon mehr Bestimmungsrecht als die Männer. Und ich glaube nicht, dass das ein Einzelfall in unserer Familie ist! Ist zwar auch nicht die Regel, aber es gibt solche und solche Familien.
In Deutschland gibt es nicht umsonst zuhauf überfüllte Frauenhäuser, das liegt bestimmt nicht daran, dass es deutschen Frauen so gut in ihrer Beziehung geht.

@Superhecht:
Klar dass du hier wieder auftauchst, lass dir mal nen neuen Spruch einfallen. Ist ja schrecklich was für ne Paranoia du hast. Deine Kinder tun mir echt Leid.
Kommentar ansehen
22.12.2008 12:42 Uhr von arabicgirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erst ägypter dann palästinenser wer will ihn noch heiraten?
Kommentar ansehen
22.12.2008 13:09 Uhr von miramare
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Cosmopolitana: dann sei froh, dass es bei euch anders ist, aber verschließe nicht die Augen vor dem Schicksal der Mehrheit deiner Glaubensschwestern.
Wie ich schon in einem anderen Beitrag zu einem ähnlichen Thema geschrieben habe, werden sich auch die Moslems immer mehr emanzipieren. In eurer Familie ist das bereits geschehen.

Ich kann nur hoffen dass diese Patriarchenmentaliät - die übrigens in unserer abendländischen Gesellschaft auch noch lange nicht überall vorbei ist - in naher Zukunft ein Ende findet. Mein Eindruck ist aber,dass so etwas im Islam ungleich häufiger vor kommt.

Grundsätzlich kommt es mir hoch, wenn ein Mensch das Eigentum eines anderen sein soll. Egal in welcher Konstellation oder Religion...
Kommentar ansehen
22.12.2008 13:09 Uhr von Shaft13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kosmopolitana: Natrlich gibt es auch im Islam viele Familien, die im 21 Jahrhundert angekommen sind.

Nur gibt es nunmal auch sehr,sehr viele Moslems, die noch im Mittelalter leben und ständig auffallen.

Und die Moslems, die im 21 Jht leben, zeigen nunmal sehr,sehr selten, das sie anderer Meinung sind als die Mittelaltermoslems.

Im Gegenteil, im Zweifel,wird sich immer auf die Seite der Mittelalter Moslems (ich weiss, komischer Begriff :D) gestellt.

Und so schert man nunmal schnell alle Moslems über einen Kamm. Und das schlimme dabei ist, das man dennoch nie so richtig falsch liegt, weil die Solidarität untereinader eben immer da ist.
Kommentar ansehen
22.12.2008 13:38 Uhr von Cosmopolitana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@miramare @shaft: Das ist so ne Sache mit "Mittelalter". Vieles, was muslimische Menschen machen, ist für die westliche Welt mittelalterisch, gleichzeitig sind viele Sachen, die im Westen vorkommen, für die Muslime mittelalterisch (saufen, ständige Partnerwechsel, uneheliche Kinder, Essen wegwerfen usw.).
Bei diesen Themen habt ihr eine rationale, logische und nachvollziehbare Erklärung, aber für "andere" wird das immer unverständlich bleiben.
Es hilft nicht jeden Tag mit erhobenem Zeigefinger auf andere zu zeigen, während die das Gleiche machen.
OK, wenn Menschen sterben, dann sollte auch klar sein, dass da was schiefgelaufen ist. Aber in der westlichen Welt sterben auch täglich Menschen aus irgendwelchen Gründen, Stichwort "Kolleteralschaden", da gibt es plötzlich auch nachvollziehbare und "logische" Erklärungen, auch wenn kein Grund den Tod eines Menschen rechtfertigt.

Das ist einfach ein Konflikt von Verständnis, fremden Menschen und Kulturen, der seit Jahrtausenden besteht.
Das war schon immer so und wird auch in nächster Zukunft so bleiben, das können euch auch viele Sozialwissenschaftler bestätigen.

Es bringt einfach nichts "die anderen" zu verteufeln, weder auf der christlichen noch auf der muslimischen Seite.
Kommentar ansehen
22.12.2008 14:03 Uhr von Ulli1958
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Tochter schenken"? Na, hoffentlich hat die ihre Pubertät schon hinter sich, anders als diese zwei zwangsverheirateten Kinder:

http://www.stern.de/...

http://www.welt.de/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?