21.12.08 19:45 Uhr
 131
 

Skispringen: Martin Schmitt zeigt erneut sehr gute Leistung

Beim Weltcup im Skispringen in Engelberg (Österreich) sicherte sich am heutigen Sonntag Gregor Schlierenzauer (Österreich/264,1 Zähler) den ersten Platz.

Zweiter wurde der Österreicher Wolfgang Loitzl (262,4 Punkte). Simon Ammann (Schweiz/0260,0 Zähler) kam auf Rang drei.

Der frühere Weltmeister Martin Schmitt (Furtwangen) konnte erneut mit einer guten Leistung überzeugen, er wurde Vierter. Michael Uhrmann (Rastbüchl) erreichte Rang zehn, Stephan Hocke (Schmiedefeld) kam auf Platz 21, Michael Neumayer (Berchtesgaden) belegte Rang 24.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leistung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2008 20:20 Uhr von Nightflash
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
freut mich Ich gönne es dem Martin...er hat wirklich lange gearbeitet um wieder den Anschluss ans vodere Feld zu finden und nun hat er es endlich gepackt, ich denke viele andere Sportler hätten nicht so lange durchgehalten, wenn sie doch eine so erfolgreiche Karriere am Anfang hatten...flieg MArtin flieg...!!!
Kommentar ansehen
22.12.2008 08:45 Uhr von Pabig93
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön: Samstag hat er ja noch etwas Pech im 1. Sprung aber gestern konnter er endlich 2 super Sprünge runterbringen und idt jetzt "Best of the Rest"

An Amman Loitzl ind Schlierenzauer kommt eh keiner rann im Moment.
Und bald beginnt die Tournee -.-

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?