21.12.08 20:05 Uhr
 291
 

Tipps für säumige Versender von Weihnachtskarten

Bei vielen von uns, die keine oder wenig Zeit zum Schreiben und Versenden von Weihnachtsgrüßen haben, hat der Web-Scout der Märkischen Zeitung sich Tipps einfallen lassen. So verweist der Ratgeber auf einige gute Portale, die mit Musik und Features die Wünsche untermalen.

Aber auch das Portal Grußkartenfreunde bietet einen außerordentlichen Service an, der allerdings geringe Kosten nach sich zieht. Bei den dort beauftragten Grußpostkarten sind sogar eigene Motive möglich.

Für die Freunde von Comic-Karten steht auf einem anderen empfohlenen Portal entsprechendes Material zur Verfügung. Dort können die weniger Konservativen und Unromantischen unter uns auch Cartoons und fast hüllenlose "Christkindl" auf E-Cards versenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nacht, Weihnachten, Tipp, Verse
Quelle: www.come-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?