21.12.08 18:40 Uhr
 265
 

Regensburg: Brutale Räuber fügen Student schwere Augenverletzung zu

In den frühen Morgenstunden des 17. Dezember wurde ein Student in der Fürst-Anselm-Allee überfallen.

Drei Männer, die aus der Region Regensburg stammen könnten, bedrohten den Mann mit einem Messer und raubten ihn aus. Dann schlugen sie ihn so heftig zusammen, dass er auf einem Auge erblinden könnte.

Die Polizei sucht mit detaillierten Personenbeschreibungen nach den drei Tätern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ulli1958
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Student, Auge, Regen, Räuber, Regensburg, Brutal
Quelle: tvaktuell.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2008 19:22 Uhr von grycke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
man man man mir wird da ganz anders, wenn ich dran denk, dass dies ja quasi vor meiner haustüre passiert ist!
kann man nur hoffen, dass der student zumindest soviel glück hat und sein augenlicht behält..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?