21.12.08 18:40 Uhr
 267
 

Regensburg: Brutale Räuber fügen Student schwere Augenverletzung zu

In den frühen Morgenstunden des 17. Dezember wurde ein Student in der Fürst-Anselm-Allee überfallen.

Drei Männer, die aus der Region Regensburg stammen könnten, bedrohten den Mann mit einem Messer und raubten ihn aus. Dann schlugen sie ihn so heftig zusammen, dass er auf einem Auge erblinden könnte.

Die Polizei sucht mit detaillierten Personenbeschreibungen nach den drei Tätern.


WebReporter: Ulli1958
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Student, Auge, Regen, Räuber, Regensburg, Brutal
Quelle: tvaktuell.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2008 19:22 Uhr von grycke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
man man man mir wird da ganz anders, wenn ich dran denk, dass dies ja quasi vor meiner haustüre passiert ist!
kann man nur hoffen, dass der student zumindest soviel glück hat und sein augenlicht behält..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?