21.12.08 17:30 Uhr
 91
 

40. Jahrestag der "Apollo 8" Mission

Am heutigen 21. Dezember ist das 40-jährige Jubiläum der "Apollo 8" Mission. Bei dem Flug verließen das erste Mal Menschen den Erdorbit und flogen zu einem anderen Himmelskörper - dem Mond.

Den US-amerikanischen Astronauten William Anders, Frank Borman und James Lovell war es dann vergönnt, am Weihnachtstag des Jahres 1968 den Mond zu umkreisen und dabei das erste Mal einen "Erdaufgang" zu genießen.

Die Mission, bei der zum ersten Mal die Rückseite des Mondes betrachtet werden konnte, verlief problemlos, nur Borman hatte anfangs mit Übelkeit zu kämpfen. Die Apollo-Kapsel "landete" schließlich am 27.12.1968 im pazifischen Ozean.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Mission, Jahrestag, Apollo
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2008 19:08 Uhr von Deniz1008
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
angeblich soll doch alles fake sein :): dennoch alles gute nachträglich :D
Kommentar ansehen
22.12.2008 23:39 Uhr von bolitho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lesung der Genesis aus der Mondumlaufbahn ist zusammen mit dem Bild der hinter der Mondoberfläche aufgehenden Erde eines der ergreifendsden Momente an die ich mich erinnern kann.

Solches überhaupt als "Fake" zu bezeichnen wirft ein deutliches Licht auf diejenigen die dies wider besseren Wissens tun - und auf ein Volk wo fast jeder 5. diese großartigste Leistung ihres Landes bereit ist in den Dreck zu ziehen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?