21.12.08 17:16 Uhr
 4.612
 

Downgrade von Vista auf XP - Für viele Voraussetzung bei Neukauf von PCs

Windows XP ist nach wie vor das am meisten benutzte und gewünschte Betriebssystem. Viele Kunden machen sogar bei bevorstehenden Neuanschaffungen diese vom XP-Downgrades abhängig.

Die Systembauer sprechen dabei von mindestens 75 Prozent, die ihre erworbenen Vista-Lizenzen auf XP umstellen. Derzeit ist der Wechsel noch relativ unkompliziert, da viele Desktops bereits mit vorinstalliertem XP ausgeliefert werden, jedoch endet diese Option am 31. Januar 2009.

Danach werde sich eine Umstellung deutlich verkomplizieren, da für die manuelle Umstellung zehn Schritte nötig sind. Hoffnung dagegen verspricht Windows 7, laut Aussage von Microsoft ist die Veröffentlichung für Ende 2009 geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kosh67
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: XP, Vista, Downgrade
Quelle: www.pressetext.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2008 17:23 Uhr von heanz
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
10 schritte? format c: & neu drauf...
und übrigens werden laptops im großteil der it-branche schon seit erscheinen von vista nur mehr mit denselbigen ausgeliefert, microsoft zwingt user also nicht erst ab 31.1 zu vista. ;)
Kommentar ansehen
21.12.2008 17:32 Uhr von huschhusch
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
wenn vista drauf ist, nimmt der Lappi erst gar keine XP-Boot-DVD. erklärung: vista erkennt kein XP!
also muss man über tools oder andere PCs formattieren...
http://forum.chip.de/...

@news
vista wird nur hübscher, aber:
-viel langsamer
-viel umständlicher
-viel unübersichtlicher
-viel (DRM-) eingeschränkter
-viel verbuggter

Wer will schon Alphatester spielen?
Kommentar ansehen
21.12.2008 17:33 Uhr von dirkdertolle
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
es geht net wies soll: Hallole
ich habe schon oft versucht das drecks Visat vom Läppi zu kicken.
irgendwie schmiert das teil mit nem Bluescreen ab.
also liegt das Dingens nun in der Ecke und fault vor sich hin
Vista -ich weiss net wieso aber vom ersten Tage unsympatisch.
nen Läppi ohne Betriebssystem kaufen - fast unmöglich.
in Frankreich bekommste 150 Euronen wenn dein System ohne Betriebssystem mitgenommen wird.
warum net bei uns ????????????
Kommentar ansehen
21.12.2008 17:39 Uhr von nrtm
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@all. andere festplatte mit XP drauf rein und gut ist. Und die Vista Festplatte in ein USB Gehäuse packen. Müste doch eigendlich gehen.
Kommentar ansehen
21.12.2008 18:17 Uhr von heanz
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@huschhusch: das BIOS soll ja auch von der xp booten, dann geht es immer, erzähl mir doch nix.
Kommentar ansehen
21.12.2008 18:27 Uhr von heanz
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ der über mir und alle dies interessiert: http://209.167.114.38/...
Kommentar ansehen
21.12.2008 19:06 Uhr von geminy72
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@dirkdertolle: Im bios kann man beim SATA mode von AHCI auf IDE umstellen dan Funktioniert es mit dem XP Installieren ohne Bluescreen :-)
Kommentar ansehen
21.12.2008 19:06 Uhr von Darksider
 
+9 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.12.2008 19:39 Uhr von Jaecko
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Übrigens ein guter Test für die Kompetenz eines Beraters in den entsprechenden Kaufhäusern ("Geiz ist Geil" und Co)...
Dort nach Laptops mit XP gefragt... Antwort: "Die gibts nicht mehr"... Ahja... klaaaar....

Zu der (S)ATA-Problematik: Es sollte im BIOS ne Einstellung geben, ob man eine SATA als echte SATA benutzen will, oder ob diese als ATA betrieben werden soll.
Kommentar ansehen
21.12.2008 20:02 Uhr von chris222333
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
mein laptop: hatte auch Vista und hab XP draufgespielt, ohne Probleme.
Des ist doch eigentlich sehr einfach, oder ?
Kommentar ansehen
21.12.2008 20:23 Uhr von Retribute
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
6Jahre XP genutzt, dazwischen kurz Ubuntu...
Jetzt seit..hmm 2Monaten Vista und ich hab nichtmal dran gedacht wieder zu wechseln.
ICH MAG VISTA.

Es sieht nett aus,die Neuerungen gefallen mir auch sehr.


´;_;´
Kommentar ansehen
21.12.2008 21:36 Uhr von Kappii
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
also wenn 75% der Kunden drarauf bestehen das XP anstatt Vista auf den PC soll, dann würde ich glatt sagen, dass mindestens die Hälfte dieser Kunden eigentlich nicht genug Kenntnis haben um eine solche Entscheidung zu treffen. Diese Kunden lassen sich von Leuten wie euch beeinflussen, die laut in der Gegend rumschreien was für ein Mist Vista doch ist. Ich arbeite jetzt seit ca. 1 Jahr mit Vista und muss sagen dass die Benutzerfreundlichkeit und die Effizienz gestiegen sind.
Kommentar ansehen
21.12.2008 21:52 Uhr von WWWiesel
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
LOOOOOOOOL :D: Win XP ist ein Betriebsystem aus dem Jahre 2001!
In was für einem Jahr sind wir nun??? öhm noch nicht ganz aber fast: 2009 ;-) 8 Jahre, ist klar das ein 8!!!! Jahre altes Betriebsystem auf den Rechnern von heute schneller läuft, da es damals auch nicht für so schnelle Rechner programmiert wurde!

Das Firefox 3 aber 150MB RAM verschlingt nimmt man aber im kauf ;-)

Wie sagte Einstein doch einst?

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher.
Kommentar ansehen
21.12.2008 23:06 Uhr von Soulfly555
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@WWWiesel: Und worin liegt nun genau die Dummheit ein vielfach bewährtes und ausgereiftes, stabiles Betriebssystem zu benutzen? Muss ja nicht jeder dem neusten Trend hinterherlaufen und Vista benutzen, nur weil eine schönere Klicki-Bunti-Oberfläche hat. Viel versprochen, wenig gehalten. Das ist Vista. Und die meisten warten eh auf Windows 7, weil das wahrscheinlich die Neuerungen bekommen wird, die eigentlich Vista schon bringen sollte.
Kommentar ansehen
21.12.2008 23:33 Uhr von tinitus01
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Vista ist Müll: Vista ist der letzte sche*ß das weiß Selbst M$ sonst würde die nicht eineinhalb jahre (knapp 2) später nen neues BS Bringen !
Alle die ich kenne Haben wieder XP drauf hab sogar selbst noch ne Vista Lizens die hier vor sich hin gammelt
Selbst Leute mit C2D vaio NB wollen lieber wieder XP haben !
Xp kann man mit Addon´s auch Sehr "Hübsch" machen
der einzige anreiz Vista zu Nehmen wäre DX10 sonst nix selbst das ist mir noch nicht anreiz genung auf Vista um zu steigen !
ja XP ist 8 jahre alt , und ein Sehr gutes BS warum wechseln und wie schon gesagt nur nem Trend hinter her laufen ?!
Kommentar ansehen
21.12.2008 23:43 Uhr von ZTUC
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Vista: Also ich bin mit Vista zufrieden, besonders die 64-bit-Unterstützung ist bei weitem besser als bei XP.
Kommentar ansehen
22.12.2008 00:02 Uhr von WWWiesel
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Soulfly555: ??? klickibunti? XP ist doch das Bonbon Windows.
(und nein ich zitiere hier nicht nochmal wie man Designs unter Windows abschaltet, der Pfarrer prädigt auch nur einmal)
Bei Windows 7 wird doch genauso. Ehm ausgereift?
Alter =! ausgereift,
ansonsten empfehle ich dir Windows 95 ;-)
Wenn man nicht immer dem neusten Trend hinterherlaufen muss brauch man auch keinen neuen PC oder?

Aber offensichtlich fühlst du dich mit dem Zitat angesprochen? Oder sieht das nur so aus?
Kommentar ansehen
22.12.2008 00:17 Uhr von Budweiser
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
also: ich kann über vista nicht klagen.
nach 4 jahren mit xp und regelmäßigen abstürzen bin ich seit 3 monaten mit vista (64bit) zufrieden, bislang noch keinen absturz.

vor allem kann man endlich über 3 gb ram einbauen.
Kommentar ansehen
22.12.2008 00:28 Uhr von Bullitt85
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe mit XP keinerlei Probleme und benutze es seit jeher.
Wenn man sein Betriebssystem kennt, weiß man jedes Problem zu beheben und mit dem richtigen Schutz und den Grundeinstellungen/Tools läuft XP wunderbar, schnell und kompatibel zu sogut wie jedem Programm das es auf dem Markt gibt.
Klar gibt es Sicherheitslücken, aber wer sagt denn, dass die nicht durch Software von anderen Firmen geschlossen werden können?
Ich sehe keinerlei Anreiz auf Vista umzusteigen, genauso wie auch die Entwicklungsbranche eher auf XP setzt und den Nachfolger abwartet, warte ich auch lieber auf Windows 7.
Und die zusätzlichen Ressourcen die mein aktueller PC hat sind sicher nicht dafür da um sie vom Betriebssystem auffressen zu lassen!

PS: Vista / ME sind/waren einfach nur beta Versionen ;)
Kommentar ansehen
22.12.2008 00:54 Uhr von Budweiser
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2008 06:00 Uhr von BeatDaddy
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2008 06:25 Uhr von -BeckS-
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Vista is eigentlich ganz okey sieht optisch gut aus und ist meines erachtens auch sicherer als xp
das einzige manko an vista ist die hohe nutzung des rams
Kommentar ansehen
22.12.2008 07:46 Uhr von Bluti666
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Mein Hauptkriterium? PC ohne Betriebssystem kaufen und gleich Linux drauf...mehr braucht der vernünftige Mensch nicht...
Kommentar ansehen
22.12.2008 09:17 Uhr von WWWiesel
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@BeatDaddy: Danke!
Kommentar ansehen
22.12.2008 10:36 Uhr von Katatonia
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
ROFL: Was habe ich in meiner Sig eines anderen Forums, weil mir das Thema so auf die Nerven und Lachmuskeln geht? ->

Troll Baukasten für Windows:

* Klickibunti * Das neue OS frisst so viel Ressourcen
* Das alte Betriebssystem ist vieeel besser * Der Win95 Desktop ist cool * Das neue ist total unübersichtlich * Windows Betriebssystem sind immer unsicher
* Mac OS und Linux sind die wahren Betriebssysteme * bietet viel zu wenig Verbesserungen * Das neue Betriebssystem brauche ich nicht, ich steige auf dessen Nachfolger um * Und den Sicherheitskram stellt man ja aus oder ganz niedrig

Wie man in diesem Thread wunderbar sehen kann, etliche User kann man zur obigen Kategorie des Trolls zählen.

Am Besten sind die User, die auf Windows 7 warten, aber überhaupt nicht merken, dass es vom Grunde her Vista ähnlich ist und vorallem noch "KlickiBuntiger" wird. Aber dennoch können sie aufatmen, Windows Seven läuft spürbar schneller und flotter als Vista und mit der neuen Taskleiste zieht man nun endlich an dem Mac-Leoparden vorbei.

Wer Windows 7 testen will, der kann dies jetzt schon "illegal" tun oder auf die Open-Beta im Januar 2009 warten. Mir macht 7 schon jetzt viel spaß und ein Download ab Januar lohnt sich wirklich. Wahrscheinlich werde ich ab dato sogar ganz auf Seven umsteigen und Vista nur noch als Notsystem nebenher laufen lassen.

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?