20.12.08 19:15 Uhr
 362
 

Limburg/Prozess: Feuerteufel war der Feuerwehrmann höchstpersönlich - 13 Brände

Ein Feuerteufel wurde jetzt in Limburg verurteilt. Der Brandstifter schlug 13 Mal zu und legte die Brände höchstpersönlich. Der Feuerwehrmann bekam jetzt eine Gefängnisstrafe von fünf Jahren und zehn Monaten aufgebrummt.

Der Täter hatte seine Heimatgemeinde von August 2003 bis Mai 2008 in heller Aufregung gehalten, indem er Ställe von Tieren anzündete, die dann elendig im Feuer verendeten.

Die Opfer kamen oft aus seinem Bekanntenkreis, denen er sogar schon im Stall behilflich war. Der Schaden ging in die Millionen. Er soll voll schuldfähig gewesen sein.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Feuer, Feuerwehr
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt
Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne gegen führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2008 19:33 Uhr von Eziremzem
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
so nen [edit; shroomlock]... und sowas kommt auch noch aus meiner gegend, fuck off ey
Kommentar ansehen
20.12.2008 20:04 Uhr von keinegier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ist immer das selbe: der mörder ist der gärtner und der feuerteufel ein brandbekämpfer der verliebt ist und damit aufmerksammkeit erlangen will.
Kommentar ansehen
20.12.2008 23:38 Uhr von fabooo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
vor schwarzen Schafen ist halt niemand gefeit
Kommentar ansehen
21.12.2008 07:56 Uhr von HarryL2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na.... haben die Versicherungen den Bekannten wenigstens was bezahlt? ;-)
Kommentar ansehen
21.12.2008 11:21 Uhr von Gotteshammer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mein erster gedanke: "wieder mal"...

ach ja, nebenbei bemerkt: dein deutsch wird immer schlechter, fuxxy.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?