20.12.08 17:59 Uhr
 573
 

A 3: Schwerer Verkehrsunfall - Zwei Kühe waren über Fahrbahn geflogen

Auf der A 3 bei Birlinghoven kam es am Donnerstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall, der keine Schwerverletzten hervorbrachte. Ein 19-Jähriger wich einem Gegenstand oder Wild aus, woraufhin der Anhänger, den er zog, unkontrollierbar wurde.

Nachdem der Anhänger über den Grünstreifen rutschte, prallte er gegen die Mittelleitplanke und überschlug sich daraufhin. In dem Anhänger befanden sich zwei Kühe, die aus dem Anhänger geschleudert wurden.

Ein Autofahrer konnte zwar dem Anhänger ausweichen, doch prallte er gegen ein Kuh. Sein Auto überschlug sich, doch wurde er nicht verletzt. Ein weiterer Autofahrer prallte gegen die andere Kuh, wobei sein Beifahrer verletzt wurde. Die Kühe verstarben, der Sachschaden liegt bei rund 38.000 Euro.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Verkehrsunfall, Kuh, Fahrbahn
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2008 23:39 Uhr von shortbread
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das waren bestimmt Supercow und Herobull!!

Die armen Kühe...
Kommentar ansehen
21.12.2008 11:20 Uhr von Gotteshammer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
glückwunsch: was für ein unglaublich schlechter titel...
Kommentar ansehen
21.12.2008 12:40 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt sie also doch: http://www.rippenspreizer.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?