20.12.08 16:30 Uhr
 1.594
 

Sex-Video: Englischer Fußball-Nationalspieler wird erpresst

Wie die Tageszeitung "Sun" berichtet, besitzt eine unbekannte Bande ein Sex-Video eines englischen Fußball-Nationalspielers, der in der Premier-League spielt. Auf dem rund zwei Minuten langen Video ist der Spieler mit einem Blondine bei Liebesspiel zu sehen.

"Sun"-Reporter zahlten den Unbekannten rund 50.000 Euro, um das Video zu sehen. Verraten darf die Zeitung nicht, um welchen Spieler es sich handelt. Die Bande versucht zudem den Spieler zu erpressen. Er soll das Video kaufen, ansonsten würde es im Internet veröffentlicht werden.

Laut dem Spieler sei das Video bereits beschlagnahmt. Laut dem PR-Berater des Spielers, sei dieser gar nicht auf dem Video zu sehen. Besonders pikant ist, dass der Spieler verheiratet ist.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Sex, Video, Nation, National, Nationalspieler, Englisch
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorge um britischen Musiker: Sänger Chris Rea bricht bei Konzert zusammen
Jeffrey Dean Morgan könnte Batman in neuem "Flash"-Film spielen
TV-Koch Roland Trettl ließ sich sterilisieren - Nun spricht er über die Gründe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2008 16:36 Uhr von skafan
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
man man man: sex ist doch was völlig natürliches. soll sich der spieler mal nicht so haben. es ist natürlich vielleicht etwas peinlich, aber so schlimm wirds schon nicht sein oder?
lass dich einfach nicht mit so einem blödsinn erpressen!
sei mal etwas erwachsen!
Kommentar ansehen
20.12.2008 16:37 Uhr von skafan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
man kann natürlich nur hoffen das es seiner karriere nicht schadet...
Kommentar ansehen
20.12.2008 17:59 Uhr von mensa10
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Skafan: Der Spieler ist verheiratet, also ist es doch schlimm, wenn er auf dem Video kein Sex mit seiner Frau hat, sondern mit einer Unbekannten.
Kommentar ansehen
20.12.2008 21:46 Uhr von drops11
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"mit einem Blondine": ich wusste es gleich , es war ein Kerl!
Kommentar ansehen
21.12.2008 17:42 Uhr von not_amused
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimmer als der Gina Lisa Porn kanns doch nich sein...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?