20.12.08 14:47 Uhr
 38
 

Der Deutsche Aktienindex büßte zum Wochenschluss über ein Prozent ein

Zum Wochenschluss geriet der Deutsche Aktienindex an der Frankfurter Börse unter Druck, obwohl es positive Daten von den US-Börsen gab. Der DAX büßte 1,26 Prozent auf 4.696,70 Zähler ein.

Noch etwas schlechter sah es beim MDAX aus, hier ging es um 1,29 Prozent auf 5.295,17 Punkte nach unten.

Zu den größten Verlierern im DAX gehörten die Werte von Continental (minus etwa acht Prozent) und Volkswagen (minus 7,8 Prozent). Tagessieger war der Anteilsschein von HRE mit einem Plus von 6,8 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Aktie, Woche, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein
Kaufland muss Hackfleisch wegen Glassplitter darin zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2008 14:44 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Finanz- und Wirtschaftskrise wird uns noch lange beschäftigen. Viele Unternehmen werden sich von sehr vielen Mitarbeitern trennen, was zu einer weiteren Schwächung der Nachfrage sorgen wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?