20.12.08 13:27 Uhr
 1.431
 

Fußball/Damen: FIFA-Weltrangliste mit neuem Spitzenreiter - Deutschland zweiter

Die FIFA-Weltrangliste der Damen hat einen neuen Spitzenreiter. Damit rutschen die Weltmeisterinnen aus Deutschland zum ersten Mal seit der Einführung der Rangliste vor fünf Jahren auf den zweiten Platz ab.

Neuer Erster sind nun die Fußballerinnen der US-Mannschaft. Diese bestätigten ihre Ansprüche auf den ersten Platz durch den Olympiasieg in Peking.

Insgesamt gewannen die USA in diesem Jahr 33 Spiele, spielten zweimal unentschieden und verloren nur gegen Norwegen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, Spitze, Dame, Weltrangliste, Spitzenreiter
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu
Fußball: Schock für FC Bayern - Thiago fällt wohl mehrere Monate aus
Fußball: FC-Köln-Fan zeigt Video-Schiedsrichter Tobias Welz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2008 13:24 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA sind ja schon immer ein großer Konkurrent im Damenfußball. Schade, dass sich der Sport noch nicht so richtig etabliert hat. Bleibt zu hoffen, dass sich das in der Zukunft noch ändert.
Kommentar ansehen
20.12.2008 17:19 Uhr von Causa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich sehe Damenfußball sehr gerne nein, nicht deswegen, weil ich immer auf den Trikot-Wechsel warte :-)
Die Frauen spielen nicht ganz so brutal.
Klar, die kennen auch so manche bösen Tricks.... :-)
Aber sie spielen gefälliger.
Causa
Kommentar ansehen
20.12.2008 17:29 Uhr von Lin-HaBu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Damenfussball wird in anderen Ländern mehr gefördert als hier.
Hier sind die Leute noch etwas Rückständig und voreingenommen in der Hinsicht.

Dabei würde jede Frau die in der DFB Auswahl spielt .. so manchen Wald- und Wiesenfußballer zeigen wo der Bartl den Most holt ;-)
Kommentar ansehen
21.12.2008 00:11 Uhr von Lornsen
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ein: elfter Platz in einem Feld von einem Dutzend ist auch nicht schlecht. gzzzzzzzzzzz
Kommentar ansehen
21.12.2008 19:31 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lornsen: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hier steht nirgents von einem elften Platz, sondern einem zweiten Platz.
Kommentar ansehen
21.12.2008 19:44 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lin-HaBu: Da muss ich Dir wiedersprechen.Hier in Deutschland, wird der Damenfußball groß gefördert. Dies sieht man auch am Erfolg. Das deutsche Team, wurde 1982 gegründet. In dieser Zeit, wurde sie 6X EM ( wurde von 1984 - 1997 alle 2 Jahre ausgetragen) und 2X WM.
Kommentar ansehen
21.12.2008 19:52 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Thomas 66: muß man es denn immer ankündigen wenn man ein bißchen
rumblödelt? Entspann Dich doch bitte.
Kommentar ansehen
22.12.2008 13:09 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lornsen: Vermutlich hast Du recht. Ich lehne mich zurück und greife lieber zur HB.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?