20.12.08 12:57 Uhr
 16
 

Biathlon-Weltcup: Norwegischer Doppelsieg - Bester Deutscher auf Rang sechs

Beim Biathlon-Weltcup am heutigen Samstagvormittag in Hochfilzen (Österreich) gab es im Sprint der Herren einen norwegischen Doppelsieg. Lars Berger gewann das Rennen vor Alexander Os., Dmitri Jaroschenko (Russland) wurde Dritter.

Bester deutscher Läufer war Michael Greis, er lief die sechst beste Zeit. "Ich habe um jeden Schuss gekämpft und bin froh, ohne Fehler durchgekommen zu sein. Meine Form stimmt, ich bin mit dem Ergebnis heute sehr zufrieden", so Greis nach dem Rennen. Er liegt jetzt in der Gesamtwertung auf Rang zwei.

Alexander Wolf kam auf Rang 19, 21. wurde Christoph Stephan und Michael Rösch wurde lediglich 33. Alle drei machten Fehler beim Schießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Weltcup, Rang, Norwegisch
Quelle: wintersport.zdf.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?