20.12.08 11:31 Uhr
 300
 

Paris Hilton: Diebe klauten Schmuck im Wert von zwei Millionen Dollar

Paris Hilton wurde ausgeraubt. Diebe stiegen Freitagnacht in ihr Haus in Los Angeles ein und stahlen Schmuck und andere Gegenstände. Der Schaden: zwei Millionen Dollar.

Paris lebt in einer bewachten und eingezäunten Wohnanlage. Zum Zeitpunkt des Einbruchs war sie außer Haus.

Für die Diebe war es nicht schwer, in Paris Wohnhaus einzusteigen - die Blondine hatte vergessen, die Tür abzuschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prominoes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Dollar, Paris, Dieb, Paris Hilton, Wert, Hilton, Schmuck
Quelle: www.prominoes.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2008 11:40 Uhr von Valmont1982
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"die Blondine hatte vergessen, die Tür abzuschließen"

Ich kann nicht mehr vor Lachen. Die ist ja noch dümmer als sie aussieht. Wird ihre Versicherung denn wohl nicht übernehmen....

P.S.: Prominoes ?! Neuer Pottschalk aka Smash ???
Kommentar ansehen
20.12.2008 11:41 Uhr von PennyLenny
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
selber schuld: die is meiner meinng nach doch selbst schuld
Kommentar ansehen
20.12.2008 11:51 Uhr von Severnaya
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
was: würde wohl nelson sagen :"haha"
Kommentar ansehen
20.12.2008 12:24 Uhr von prominoes
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
prominoes: ist nicht pottschalk und pottschalk nicht smash und smash nicht prominoes. nur promis und ihr sonderbares leben finden alle drei offenbar recht unterhaltsam.
Kommentar ansehen
20.12.2008 15:32 Uhr von meep
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich seh da keinen Unterschied zwischen den Klatsch-Seiten. Schreiben alle drei-Satz-News mit wenig Inhalt.
Kommentar ansehen
20.12.2008 16:41 Uhr von Eleator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och wie schade.
Kommentar ansehen
20.12.2008 16:51 Uhr von mensa10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der BILD steht: ,,Glück im Unglück: Die Hotelerbin war zur Tatzeit nicht zuhause! ´´

Eher glück für die Einbrecher, dass sie nicht daheim war, wenn sie nun daheim wäre, dann hätten ihre Bodyguards den Einbrecher getötet ....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?