19.12.08 17:11 Uhr
 522
 

DGB-Veranstaltung: Ohne türkische Sprachkenntnisse keine Infos zum kommunalen Wahlrecht

Wirbel in Hamburg: Auf einer vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) organisierten Veranstaltung zum kommunalen Wahlrecht waren die im Vorteil, die über türkische Sprachkenntnisse verfügten, denn die gesamte Veranstaltung wurde nur auf türkisch abgehalten. Das war vom DGB auch so vorgegeben worden.

Die Reaktionen aus der Politik kamen prompt: "Ich habe den Veranstaltern im Vorfeld gesagt, dass man das Ganze in deutscher Sprache machen sollte", so Nebahat Güclü von der GAL, die an der Veranstaltung teilnahm. Eine Sprecherin der CDU reagierte auf die Einladung mit einem Beschwerdebrief.

Auch Bülent Ciftlik von der SPD kritisierte die Entscheidung, da das Thema ja nicht nur Migranten beträfe. "Man hätte viel großflächiger einladen müssen", so Ciftlik. Der Organisator der DGB-Veranstaltung, Hüseyin Yilmaz, rechtfertigte die Entscheidung und meinte, viele wären sonst nicht erschienen.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Veranstaltung, DGB
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 17:00 Uhr von poseidon17
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein weiterer Schuss ins Knie der eigentlich doch gewollten Integration. Wenn wir anfangen, solche Veranstaltungen auf türkisch abzuhalten, wird es immer mehr türkischstämmige Menschen geben, die keinen Sinn darin sehen werden, Deutsch zu lernen. Der DGB handelt hier eindeutig kontraproduktiv hinsichtlich der Integration.
Kommentar ansehen
19.12.2008 17:21 Uhr von Scimitar-
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
langsam versteh ich die cdu: wenn sie deutsch als amtssprache im gg wollen...und andere warnen vor paralellgesellschaften, wird auch immer verständlicher...



ausserdem: deutsch ist die sprache der nazis, wer deutsch spricht ist automatisch nazi, man kann doch nicht verlangen, dass einwanderer die landessprache beherrschen und dass politik in der landessprache durchgeführt wird, da kann man ja gleich das 4. reich ausrufen, sowas rassistisch nazihaftes aber auch.
und die türkischstämmigen politiker die die veranstaltung kritisieren: alles nazis, die sind so integriert dass sie zu nazis wurden, integration ist ja schliesslich ein verbrechen gegen die menschlichkeit, welche wiederum besonders gerne von nazis begangen werden.
Kommentar ansehen
19.12.2008 17:51 Uhr von xerxes100
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:14 Uhr von Knetgummiclown2
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@xerxes: google mal BITTE ironie/sarkasmus :)


ansonsten hat Scimitar- schon alles gesagt. ich oute mich auch gerade als NAZI, weil ich in deutscher Sprache schreibe :(
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:44 Uhr von nonotz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
löl@xerxes: /signed @ Knetgummiclown2 xD
Kommentar ansehen
19.12.2008 20:13 Uhr von Knuffle
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@nonotz: Bei allem Respekt, aber wo wir gerade bei der deutschen Sprache waren...
Kommentar ansehen
19.12.2008 20:30 Uhr von Jacmail
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
armes Deutschland: Warum leben diese armen Menschen bei den NAZIS .Ich würde sie heim schicken und wenn Sie Charakter haben würden sie das auch tun
Kommentar ansehen
19.12.2008 20:45 Uhr von Cosmopolitana
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@kotze: "sie wollen uns, unser land und ganz europa erobern und sie sind schon weit damit gekommen."

"wir müssen uns langsam selber überlegen, ob wir wollen das deutsche und hellhäutige europäische menschen weiter bestehen und dann sollten wir handeln."

Ja, genau deswegen sollten alle Türken einen Stern tragen, damit man sie erkennt, auch die Mischlinge sollen einen Stern tragen, damit nur noch hellhäutige, europäische Menschen weiter bestehen können.

So kann man diese Invasion stoppen! Scheiß auf Frieden, Hass ist angesagt!!
/ironie

Mein Gott Kotze, wenn du doch soooo deutsch bist, wieso beherrschst du nicht die deutsche Rechtschreibung?
Kommentar ansehen
19.12.2008 21:13 Uhr von jacksonsteam
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das Foto zum Thema ist ja voll daneben!!! Wikipedia und dann Kopftuch, das nächste mal kann ein ja ein Döner als Foto genommen werden.
Kommentar ansehen
19.12.2008 21:15 Uhr von olli58
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nun integriert euch doch endlich mal: es werden in jeder Stadt Türkischkurse angeboten.
Geht hin und lernt endlich mal türkisch, dann seid ihr fast integriert ( fehln dann nur noch die Sachen mit den Kopftüchern undsound) und dann könnt ihr auch Versammlungen wie zb der beim DGB beiwohnen.
Kommentar ansehen
20.12.2008 10:02 Uhr von xerxes100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knetgummiclown2: Ich weiß sehr wohl was Ironie und Sarkasmus bedeutet, vielleicht war mein Kommentar zu emotional. Es würde mir andererseits niemals einfallen, türkisch als Sprache der Ehrenmörder zu bezeichnen. Kaum ein Türke würde das als "Sarkasmus" hinnehmen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?