19.12.08 17:08 Uhr
 7.101
 

Anleitung zum Bombenbau auf YouTube: 15 Jahre Haft

In den USA hat ein Mann eine Video-Anleitung zum Bombenbau auf YouTube hochgeladen und wurde deswegen zu einer Haftstrafe von 15 Jahren verurteilt. Der ursprünglich aus Ägypten stammende Mann lebte in den USA und war Student eines technischen Faches.

In dem Video wird gezeigt, wie man einen Fernzünder für Sprengsätze baut. Als Ausgangsmaterial verwendet der stets in seiner arabischen Muttersprache kommentierende Mann eine Fernbedienung für ein Spielzeug. Das Video hat eine Länge von zwölf Minuten und wurde erst nach über 700 Aufrufen gelöscht.

In dem Clip ist der Student Ahmed Mohamed selbst nicht zu sehen. Er legte aber ein Geständnis ab. Das harte Urteil ist zudem dadurch begründet, dass Mohamed vergangenes Jahr schon einmal festgenommen wurde, da er in einem Koffer explosive Stoffe mit sich trug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tekkenizer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Haft, Bombe, Anleitung
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 17:10 Uhr von s8R
 
+26 | -34
 
ANZEIGEN
Naja gut, verdächtig mag das ja sein aber ich behaupte mal jeder kann nen Fernzünder bauen, mit bisschen Modellbauequipment und sehr sehr sehr wenig ahnung von elektronik kann man sowas sicher bewerkstelligen.

Und nicht jeder sprengt Gebäude oder Menschen..
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:02 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+21 | -28
 
ANZEIGEN
Also, wenn man nicht gerade ganz blöd ist, und im Chemie- und Physikunterricht etwas aufgepasst hat,
braucht man dafür nun wirklich keine Anleitung.

Unter diesen Umständen verstehe ich den Wirbel nicht.
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:18 Uhr von CAA
 
+21 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:19 Uhr von owii
 
+29 | -20
 
ANZEIGEN
Schonmal nachrichten gekuckt? Jeden Tag sprengen Terroristen irgendwo irgendwas in die Luft!

Und "DU verstehst den Wirbel nicht" wenn jemand der letztes Jahr mit nem Bomben-bau-set gefangen genommen wurde und jetzt Fernzünder baut in den knast muss?

Und auch wenn das jetzt schlecht klingen wird: aber GERADE jemand mit so einem namen: "Ahmed Mohamed" sollte sich in den USA -AUF JEDEN FALL- von allem was mit bomben zu tuen hat, fern halten! (soll nicht heissen das jeder andere sich nicht auch davon fern halten soll)

Aber nen Student der so dumm ist verdient es nicht anders.
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:25 Uhr von owii
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
btw: mich wundert es dass er das erste mal davon gekommen ist...
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:30 Uhr von Tekkenizer
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
eben. Also fassen wa ma zusammen:
- Araber
- Student eines technischen Faches
- Baut Fernzünder & trägt explosives Zeugs mit sich rum
- lebt in den USA
- stellt eine Bomben- Bauanleitung auf YouTube rein

Idealbild eines "Terrorverdächtigen".
Daher ist die Strafe für so eine dumme Aktion nich verwunderlich.
Fehlt nur noch Guantanamo.
Kommentar ansehen
19.12.2008 19:03 Uhr von moloche
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
lächerlich: wegen einer Bombenanleitung 15 Jahre in Haft.
Aber um die Ecke kann jeder Volltrottel Gewehre/Pistolen und MGs kaufen.
Die zig Bürschchen die auch Anleitungen veröffentlichen, werden nur belächelt.

Naja, wenigstens mal eine andere Meldung, als die üblichen Meldungen vom Fall der USA in die Bedeutungslosigkeit.
Kommentar ansehen
19.12.2008 20:51 Uhr von Renz
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Ich möchte darauf hinweisen dass die meisten Terroristen hirnlose religionsmarionetten sind und sich nur zu gern mit sowas in die Luft jagen würden.

Ich finde die Strafe absolut gerechtfertigt, da potentiell Menschenleben gefährdet wurden.

Die Raser, Trinker und Trinkraser von jetzt an bitte auch gerecht bestrafen.
Kommentar ansehen
19.12.2008 22:45 Uhr von Bullitt85
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
gähn: Ich bitte euch, wenn jemand Bomben basteln will, dann schaut er sicher nicht auf youtube nach, wie das funktioniert!
Da gibts sowas das kennen viele im Zeitalter des Internets nicht, das nennt sich Bücher.
Das nicht jeder Idiot Sprengstoff herstellen kann ist ja auch gut, denn es ist wesentlich schwerer als die meisten vermuten. Und ich rede nicht von umgebauten Chinaböllern.
Kommentar ansehen
19.12.2008 22:50 Uhr von Bullitt85
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Stuss reden hmm? @Renz

Ich möchte DICH darauf hinweisen, dass die meisten Terroristen hochgebildete Leute sind und aus Überzeugung und kühl kalkuliert handeln. Die wissen was sie tun!
Es gibt immer ein paar dumme mitläufer, aber da gibts genauso welche auf der anderen Seite. Hirnlose Amis, die ein Gewehr in die Hand gedrückt bekommen, nen Crashkurs in Nahkampf machen und dann in die Scheisse geschickt werden. Und was kommt dabei raus? Araber, die gefoltert werden und misshandelt.

Erst denken, dann schreiben!
Kommentar ansehen
19.12.2008 22:51 Uhr von cappucinoo
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
omg: ich glaube ihr affen wisst gar nicht was 15 jahre sind ... das ist ein halbes leben für eine verschissene anleitung ^^
in jedem supermarkt der usa kannst du pistolen gewehre .. kaufen wo dir der verkäufer auf erklärt wie was funzt ..
15 ist ein witz und wer das unterstützt gehört gleich mit eingesperrt
Kommentar ansehen
19.12.2008 23:42 Uhr von Carry-
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
details: er wurde ja nicht nur wegen des videos verurteilt: http://edition.cnn.com/...
Kommentar ansehen
20.12.2008 01:36 Uhr von motorolaeule
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
krank: die gehen mir langsam mit ihrer terror angst nur noch auf den sack..15 jahre für sowas is ja lachhaft....ich kann dir hier auch was zusammenbauen..wat krieg ich denn dafür 45 jahre..kranke menscheit
Kommentar ansehen
20.12.2008 02:02 Uhr von cefirus
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Manchmal Aber nur manchmal, habe ich das Gefühl, dass User, wie @cappucino u. @motorolaeule, lediglich den Titel lesen...
Kommentar ansehen
20.12.2008 08:42 Uhr von StYxXx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso sind hier einige so negativ bewertet? Stimmt ja: Bomben können die meisten Studenten aus technischen oder naturwissenschaftlichen Studienfächern ohne weiteres bauen. Grundlagen lernt man schon in der Schule und viel Kreativität braucht man auch nicht. Inzwischen ist natürlich überall totale Panik und aus Lehrbüchern werden solche Sachen entfernt (ohne Witz). Frag sich dann, wer am Ende Attentate untersuchen soll, wenn niemand mehr Ahnung davon hat, aber nungut. Man traut den Bürgern nichts zu, nichtmal der sogenannten "Elite". Bald dürfen Ärzte wahrscheinlich nichts mehr über Gifte wissen. ;)

Das Video ins Internet zu stellen war etwas dämlich. Aber es könnte sich durchaus um einen Protest gehandelt haben. Oder Mutprobeo der sonst sowas. Also wohl eher mit voller Absicht. Ob die Anleitung sinnvoll war, erfährt man so ja nicht. Es klingt aber eigentlich nicht Schlimm. Er hat lediglich gezeigt, wie man einen Züner (teilweise) bauen kann. Das ist noch keine Bombe. Dazu gehört mehr. Und diverse Sachen kriegt man ja sogar fertig im Handel. Also schon "etwas" übertrieben, das Urteil.

Leute mit Hirn brauchen sowas nicht und Terrorgruppen haben eigene Experten. Die müssen sich kein Youtube-Video angucken. Für blöd hält man die denn? Die Tatsache, dass immermal welche Erfolg haben zeigt ja, dass sie nicht alle so dumm sein können.
Kommentar ansehen
20.12.2008 09:47 Uhr von moloche
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@cefirus: nur den Titel lesen?
Ja, ich lese auch nur den Titel und den Text dazu. Und zwar weil ich davon ausgehe das im Text alles wichtige drinnensteht.
Wenn ich mich erst durch zig Links quälen muss, dann war die Nachricht sehr schlecht aufgebaut.

Laut Text
- er hat eine Bombenbauanleitung gebaut
- und letzten Jahres, einen Koffer mit explosiven Stoffen mit sich rumgetragen.

Das der Typ garantiert kein Terrorist ist, dürfte klar sein.
Ein Terrorist wird garantiert keine Anleitungen veröffentlichen.
Für mich hat das mehr einen Charakter von einem extremen Lausbubenstreich.
Wir sind als Jugendliche auch im Steinbruch rumgelaufen und haben mit Carbit Unsinn gemacht.
Eine Bombenanleitung bekomme ich auch noch hin.
Rechtfertigt das 15 Jahre?
(nein ich habe immer noch nicht alle Links gelesen..sehe ich nicht ein)
Kommentar ansehen
20.12.2008 11:40 Uhr von Superhecht
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
absolut gerechtfertigt: hätte man die in D "studierenden" Atta&Co bei uns ebenso rechtzeitig aus dem Verkehr gezogen, dann wäre unserer Welt einiges erspart worden.

nixda mit "Die wolln ja nur spieln"
Kommentar ansehen
20.12.2008 14:19 Uhr von cefirus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@moloche: "(nein ich habe immer noch nicht alle Links gelesen..sehe ich nicht ein)"

Dann kannst du dir auch kein Urteil erlauben.
Kommentar ansehen
26.12.2008 20:10 Uhr von DerBibliothekar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Depp mit Wikipedia und Chemie-Grundkurs kann Explosivstoffe herstellen....

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?