19.12.08 16:37 Uhr
 357
 

17 Mrd. Dollar - Bush rettet US-Autoriesen vor dem Untergang

Nach wochenlangen Diskussionen ist der "Bailout" für die US-Automobilindustrie unter Dach und Fach. Die US-Regierung gewährt den Detroiter Autoriesen Krediten in Höhe von rund 17 Mrd. Dollar.

Bis März müssen General Motors und Chrysler jedoch "strengen Auflagen" nachkommen und ihre Zahlungsfähigkeit unter Beweis stellen. Ford nimmt das Rettungspaket nicht in Anspruch - der Konzern befinde sich in einer anderen Situation, versichert Ford-Chef Alan Mulally.

Das Geld für die Autoindustrie kommt übrigens aus einem anderen "Bailout": Die Summe wird aus dem 700-Mrd-Dollar-Rettungspaket für den Finanzsektor abgezweigt.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Dollar, George W. Bush, Autor, Untergang
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 16:34 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Somit ist das also wohl doch nicht das Ende für die Autoriesen, der "geordnete Bankrott" ist damit wohl auch vom Tisch. Mehr Hintergründe und Details finden sich in der Quelle.
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:45 Uhr von FredII
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Good News: Bush will sich noch einen guten Abgang verschaffen.
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:54 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Da will: wohl jemand auf seiner blutbesudelten Weste noch nen weissen Kleks drauf haben...

Er bleibt trotzdem ein Verbrecher und ein Massenmörder!
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:55 Uhr von de_waesche
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
am ende war´s klar: us-aushängeschilder werden gerettet. schade muss ich sagen, auch wenn mir die einfachen arbeitnehmer leid tun.
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:58 Uhr von Ashert
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht: wie kann man eine Firma mit Geld retten, bei der niemand einkauft, und die daher doch überhaupt erst in Probleme gekommen ist? Wo ist denn da die Nachhaltigkeit in dem Tropf drin?
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:58 Uhr von weg_isser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum, dass es eine Rettung ist...höchstens eine Verzögerung des Unvermeidlichen.
Kommentar ansehen
19.12.2008 17:09 Uhr von de_waesche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ weg_isser: kommentare gefallen mir bis jetz sehr gut (deiner auch). ich würde es aber als einen aufschub der bedenkzeit sehen, in dem sinne ein zukunftsicheres konzept vorzulegen. immerhin ist der stolz der amerikaner im begriff das zeitliche zu segnen.
wie gesagt, in meinen augen haben die´s nicht verdient.
Kommentar ansehen
19.12.2008 17:39 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo kommt das Geld her?! Es muss doch jedem klar sein das der Staat nicht einfach unendlich Geld drucken kann ohne das dieses Geld an Wert verliert. Die anderen Länder der Welt werden dies nicht ewig mitfinanzieren können. Bald ist es aus!
Kommentar ansehen
19.12.2008 19:53 Uhr von Ing.Tro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Derzeit gibts: nen Dollarkredit um 0% Zinsen! Will aber keiner! Die Automobilbranche offensicht auch nicht, sonst bräuchtens keine Staatliche unterstützung.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?