19.12.08 16:33 Uhr
 287
 

London: Legendärer Doppeldecker-Bus kommt zurück auf die Straße

Über 700 Entwürfe waren für die neue Version des "Routemaster", dem legendären Londoner Doppeldecker-Bus, eingegangen. 2005 wurde die alte Version des Busses aus dem Verkehr gezogen, da sie zu unsicher war. Der Bus verfügt über eine offene Plattform zum Auf- bzw. Abspringen.

Der beste Entwurf entstand aus der Zusammenarbeit von Aston Martin und dem Architekturbüro Foster and Partners, die ein emmissionsfreies Fahrzeug bauen wollen. Auf dem Dach des neuen "Routemaster" sollen sich Solarzellen befinden.

Die Busdesign-Firma Capoco Design landete mit ihrem Entwurf auf dem zweiten Platz. Dieser Entwurf ist enger an den alten "Routemaster" orientiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Straße, Bus
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Republikanischer Senator spricht Donald Trump Amtskompetenz ab: Droht Absetzung?
Kabarettist Serdar Somuncu tritt für "Die Partei" als Kanzlerkandidat an
KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?