19.12.08 14:24 Uhr
 158
 

Stiefmutter hat gegen Whitney Houston ein "Millionen"-Klage eingereicht

Die Stiefmutter von Whitney Houston, Barbara Houston, hat nun eine Klage gegen die Sängerin eingereicht. Streitsache ist ein Testament des im Alter von 82 Jahren verschiedenen Vaters John Houston.

Wie aus den Pressemitteilungen hervorgeht, macht Barbara Houston der Sängerin zum Vorwurf, diese hätte Geld aus einer Lebensversicherung des verstorbenen Vaters John Houston zu Unrecht einbehalten. Es handelt sich um einen Betrag von einer Million Dollar.

Laut den Behauptungen der Stiefmutter hätte die Sängerin mit dem Versicherungs-Erlös angeblich Hypothek-Schulden für eine Eigentumswohnung begleichen sollen. Mehr Informationen sind zurzeit nicht vorhanden. Whitneys Daddy verstarb Anfang 2003.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Klage, Whitney Houston
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Doku über Whitney Houston enthüllt deren Bisexualität
Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Doku über Whitney Houston enthüllt deren Bisexualität
Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?