19.12.08 14:15 Uhr
 10.323
 

Rosenheim: Fünfjähriger im Sex-Shop

Bei einer Einkaufstour machte eine Frau ein Foto von einem Jungen, der sich mit seinem Vater in einem Erotik-Shop aufhielt.

Die Frau, die das Foto machte, stellte den Mann zur Rede. Dieser meinte, dass sein Sohn fünf Jahre alt sei und er ihn nicht in der Kälte stehen lassen wollen.

Der Inhaber Jens S. bedauerte den Vorfall und meinte dazu: "Wir sind darauf bedacht, dass die gesetzlichen Vorschriften stets eingehalten werden. Die Shop-Betreiberin hat den Vater angesprochen, ihn dann aber wohl im Andrang des Weihnachtsgeschäfts aus den Augen verloren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bery
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Shop, Rosenheim
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 14:04 Uhr von Bery
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mit diesem Alter im Erotik-Shop zu sein ist schon eine Schande, ebenso als Erwachsener!
Meiner Meinung nach sollte dem Vater das Sorgerecht entzogen werden.
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:18 Uhr von DeLaMR
 
+40 | -6
 
ANZEIGEN
Früh übt sich .. :)
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:20 Uhr von Dr.G0nz0
 
+62 | -5
 
ANZEIGEN
@Bery: meinst du das ernst?
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:21 Uhr von Chaoscats
 
+41 | -8
 
ANZEIGEN
Sorgerecht: entziehen???
Also sicherlich ist es nicht in Ordnung mit einem fünf jährigen in so einen Shop zu gehen, aber deshalb gleich das Sorgerecht entziehen, find ich dann doch etwas überzogen.
Auch die Betreiber dieses Shops hätten energischer sein sollen, aber sicherlich hatten Sie angst einen zahlenden Kunden zu verlieren wenn sie ihn aufgefordert hätten, den Laden samt des Kleinen zu verlassen.
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:24 Uhr von Ahabson
 
+48 | -5
 
ANZEIGEN
5 is aweng arg jung...
@bery warum ist es eine schande als erwachsener im erotikshop zu sein?
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:27 Uhr von itsadaydream
 
+41 | -5
 
ANZEIGEN
Warum wusste ich nur aus welcher Quelle diese News kommt ??!!

Mensch..der kleine ist 5 Jahre alt... Den interessiert alles andere mehr als die Art des Shops in dem sein Vater einkaufen geht.
Einkaufen ohne Kind wäre zwar wohl die beste Möglichkeit gewesen, aber okay.

<i-on>
Das Kind wird im Alter von 19 als der "Dildomörder" in die Geschichte eingehen....
<i-off>
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:29 Uhr von phiLue
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
mh jo Schwanz ab und so...

\ironie off
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:29 Uhr von JG-SN
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
HeHE: Ich weiß nicht was daran schlimm seein soll sorry...
Ich glaube auch kaum, dass der kleine Junge sich wirklich für solche Sachen interessiert.

@ Berry: o.O Sorgerecht entziehen? Das kannst du nicht ernst meinen. Ich wüsste nicht wieso es eine Schande ist in einem Erotikshop zu sein, vllt hat der Vater ja was für seine Frau gesucht.

Versaut sein macht Spaß ;)
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:40 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin mit 9 ausversehen in einen erotik shop eingetretten weil ich dachte es wäre eine bäckerei ^^ von aussen sah das halt so aus ne xD

also ich wüsste aber nicht welche negativen auswirkungen das auf mein bisheriges leben hätte O.o
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:46 Uhr von Yes-Well
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Gebt dem Kind doch nen Dildo: Das kind weiß noch nichteinnmal wofür das Ding dann gut ist. Er wird damit spielen wie mit einem Auto, wenn überhaupt. Er wird nicht in seiner Geistigen Entwicklung eingeschränkt.
Wenn er ne Nackte Frau sieht, wird er sich denken ....... wo ist hier die Kinderabteilung?
Nur die Bilder auf den Pornofilmen sollte er nicht sehen. Der Rest der da so im Laden rumsteht, ist nicht nur für Kinder ungefährlich.
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:48 Uhr von computerdoktor
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann es aber auch übertreiben oder? Was glaubt Ihr denn, wie es in einem Sexshop aussieht? Explizite Sexualdarstellungen an allen Ecken und Enden? Nope, schwere Enttäuschung. Wahrscheinlich hat der Kleine gar nicht mitbekommen, dass es sich nicht um die Dessous-Abteilung im Kaufhaus gehandelt hat. Lasst also mal die Kirche im Dorf...
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:56 Uhr von Superjoker
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Sexjähriger im Fünfshop: Eine Fünf bitte, zum Mitnehmen ;-)
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:58 Uhr von CHR.BEST
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Anscheinend hatte der Shop schlicht bessere Unterwäsche als Weihnachtsgeschenk für Mutti anzubieten, als das Kaufhaus nebenan.
Ich sag mal, wenn eine Tankstelle bessere Klamotten als ein Bekleidungsgeschäft feilbietet, würd ich auch dort kaufen, selbst wenn ich gerade kein Benzin bräuchte.
Die Fotos in der Quelle sehen allerdings so aus, als könnten sie auch in einem ganz gewöhnlichen Bekleidungsgeschäft aufgenommen worden sein.
In dieser BILD-News liegt offensichtlich mehr Schein als Sein ...
Kommentar ansehen
19.12.2008 15:19 Uhr von casus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was der Junge in diesem Sexshop gedacht haben mag, bringt wohl eher dieser Audioschnippsel vom kleinen Niels rüber: http://www.myvideo.de/...

;-)
Kommentar ansehen
19.12.2008 15:56 Uhr von Nothung
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: du bist vmtl. so einer, der fremde Leute belästigt, indem er bei ihnen klingelt und dann sagt: "Ich möchte mit ihnen über Jesus reden!"
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:03 Uhr von kingoftf
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Daniel_Jackson: Das ist doch die neue Stasiabteilung der BILD, der Bildreporter, ohne Rücksicht auf die Privatsphäre und Pietät draufhalten und denunzieren. Bild propagiert doch sogar die eigene "Bildreporter-Kamera" für den Spanner.
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:04 Uhr von Lmax1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Einem Fünfjährigen schadet das wahrscheinlich weniger als einem Zehnjährigen, weil er auch weniger von dem, was er da zu sehen kriegen könnte, nachempfinden kann. Es ist nicht immer je jünger, je schlimmer - oder kommt jemand auf die Idee, dass auch ein Baby negativ beeinflusst werden könnte, wenn die Mutter es in so einen Laden mitnimmt und es Material zu sehen bekommt, das nicht für sein Alter freigegeben ist?

Ich fand ein ähnliches Beispiel jedenfalls ausgesprochen lächerlich, als irgendwann einmal das Personal einer Videothek einer Frau mit Säugling in der Tragetasche den Zugang verwehrt hat, weil das Kind noch zu jung sei. Wobei, wohlgemerkt, die Filme ab 18 in dieser Videothek sogar noch in einem Extraraum gewesen wären, und das Einzige, was ein Säugling dort Schädliches hätte sehen können, Filmcover von den Dingen waren, die auch ganz normal im Fernsehen laufen ...
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:13 Uhr von freddiiii
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
oh man unangebrachtes kommentar vom autor - denk bitte nach bevor du soetwas absurdes von dir gibst.
Kommentar ansehen
19.12.2008 17:17 Uhr von hansev
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Wieviel Kinder hast Du in diesem Alter?
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:30 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich muss es nicht sein, gerade dann in ein solches Geschäft zu gehen, wenn man seinen fünfjährigen Sohn dabei hat, aber ich denke auch, dass dieser Laden den kleinen genauso wenig oder weniger interessiert hat wie eine Abteilung mit Staubsaugern oder ein Baumarkt.
Kommentar ansehen
19.12.2008 20:30 Uhr von Moritz.14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na und ? Wo ist jetzt das Problem ? Ich glaube nich das der mit 5 Jahren kappiert was da abgeht und was da los ist. Ich hätte mich mit 5 Jahren höchstens umüsiert darüber aber das wichtigste wäre für mich gewesen das ich bei meinem Papa bin und nicht in der Kälte irgendwo stehen muß und wenn mein Papa im Sex Shop rumläuft hätte ich gesehen das ich hinterher komme und ihn nicht verliere . Alles andere wäre mir ziemlich sch..... egal gewesen was auf den Bildern drauf ist.
Kommentar ansehen
19.12.2008 22:19 Uhr von StewieG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein humbug: wie hätte die meldung ausgesehen wenn der junge draussen gestanden hätte?

"Vater lässt 5 jährigen Sohn allein in der kälte stehen um sich in einem erotik shop zu vergnügen"

so n scheiß ..
Kommentar ansehen
20.12.2008 00:20 Uhr von MauriceVIP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und der Kleine? Mütze - Glatze - Mütze - Glatze - Mütze - Glatze - Mütze - Glatze - ....

;)

Danke fürs Minus
Kommentar ansehen
20.12.2008 02:54 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt wird aus dem jungen: jetzt ein prostituierten-mordendes trucker-fahrer-monster :-o
Kommentar ansehen
20.12.2008 09:15 Uhr von Shani
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: In ´nem Sexshop hängt doch genau so viel "Spielzeug" wie in jedem andren Laden auch, da gibts doch so ne bestimmte Marke, die echt aussieht als wäre sie für Kinder, statt Erwachsene gemacht. xD

http://www.eis.de/...

Jetz sag mir bitte, wo daran das Kind Schäden davon tragen soll, wenn es sowas sieht? Ich find den Wurm total putzig. lol.

Und ich muss auch wirklich mal sagen, dass man in nem Sexshop meist bessere Unterwäsche findet als in ´nem andren Laden. Naja wenn man sonst nichts hat, worüber man sich aufregen kann, muss man halt energisch etwas suchen. :D

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?