19.12.08 13:58 Uhr
 82
 

Kanada: Tierheimbrand fielen 180 Kleintiere zum Opfer

Da ein Brand in einem Tierheim in der kanadischen Provinz Ontario ausbrach, sind dort etwa 180 Kleintiere dem Feuer zum Opfer gefallen.

Es konnten nur circa zwölf Tiere gerettet werden. Unter den Überlebenden war auch eine gezähmte Ratte. Die überwiegend verwahrlosten oder von ihren Besitzern verstoßenen Tiere sollten an neue Besitzer vermittelt werden.

Die dortige Tierpflegerin kam zurück und bemerkte das Feuer zwar, allerdings kam für die meisten Tiere die Hilfe zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Kanada, Klein, Tierheim
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 14:22 Uhr von nonotz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Echt schade...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?