19.12.08 13:58 Uhr
 84
 

Kanada: Tierheimbrand fielen 180 Kleintiere zum Opfer

Da ein Brand in einem Tierheim in der kanadischen Provinz Ontario ausbrach, sind dort etwa 180 Kleintiere dem Feuer zum Opfer gefallen.

Es konnten nur circa zwölf Tiere gerettet werden. Unter den Überlebenden war auch eine gezähmte Ratte. Die überwiegend verwahrlosten oder von ihren Besitzern verstoßenen Tiere sollten an neue Besitzer vermittelt werden.

Die dortige Tierpflegerin kam zurück und bemerkte das Feuer zwar, allerdings kam für die meisten Tiere die Hilfe zu spät.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Kanada, Klein, Tierheim
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 14:22 Uhr von nonotz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Echt schade...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?