19.12.08 13:49 Uhr
 81
 

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge - Ribéry bleibt bis 2011

Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München machte den Fans nun ein vorzeitiges Geschenk. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung gab er bekannt, dass Franck Ribéry definitiv bis 2011 im Trikot der Bayern spielen werde. "Kein Angebot, kein Betrag der Welt kann uns davon abhalten", so Rummenigge.

Bereits im folgenden Jahr will man zudem weiterführende Vertragsverhandlungen mit dem französischen Mittelfeldspieler aufnehmen, um ihn auch über das Jahr 2011 hinaus an den Verein zu binden. Auch die Personalie Klinsmann wird im Sommer 2009 ein Gesprächsthema werden.

Frischen Wind in die Verhandlungen um Lukas Podolski brachte seine Aufforderung an den 1. FC Köln, ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. Rummenigge dazu: "Dann würden wir mit den Kölnern schon Anfang Januar den Transfer für den 1. Juli abschließen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chitah
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Franck Ribéry, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franck Ribéry fällt wegen Oberschenkelzerrung aus
Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"
Fußball: Auch erneuter Ausraster von Franck Ribéry nicht geahndet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 13:12 Uhr von chitah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön wär es ja wenn sie es tatsächlich schaffen Ribery zu einer Vertragsverlängerung zu bringen. So wie er momentan spielt glaube ich allerdings nicht so recht daran das er den Vertrag jetzt schon verlängern würde.
Kommentar ansehen
20.12.2008 20:56 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube kaum das er jetzt schon bereit sein wird einen neuen vertrag zu unterzeichnen, er wird erst einmal abwarten

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franck Ribéry fällt wegen Oberschenkelzerrung aus
Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"
Fußball: Auch erneuter Ausraster von Franck Ribéry nicht geahndet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?