19.12.08 13:29 Uhr
 1.467
 

Der Schnurrbart feiert sein Comeback

In Hollywood ist er schon längst angekommen und ziert das Gesicht einiger Stars: Der Schnäuzer.

George Clooney, Brad Pitt und Jude Law sind die Vorreiter und leiteten den Trend ein. Imageberater raten aber eher dem einen oder anderen Mann von einem Schnurrbart ab, um die Karriere zu fördern.

In der Geschichte des Menschen gab es ständig wechselnde Epochen, in denen der Schnurrbart oder Bart als modisches Zeichen betrachtet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Comeback, Schnurrbart
Quelle: www.bernerzeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 13:02 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde, es gibt tatsächlich Menschen, die mit Bart oder Schnurrbart besser aussehen als ohne. Zum Beispiel Burt Reynolds, Sean Connery, Angela Merkel, der Yeti.
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:34 Uhr von vostei
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
:D deswegen: kratzt er trotzdem, sowohl den Träger als auch das Opfer...

und dann noch die äktschn: dort stutzen, hier schneiden und aufgepasst - aaaaaaaaah - etz ist die hälfte wech...
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:38 Uhr von Dr.G0nz0
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
haha Corazon: für den kommentar gibts 5 sterne! :D
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:48 Uhr von sanfrancis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich brauche keinen. Welchen steht er wirklich, aber wohl auch weil man sie nicht
anders kennt! ansonsten sieht so ein Pornobalken bei vielen
ziemlich bescheuert aus.
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:50 Uhr von meisterallerklassen
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
*LOL*: Orgasmusbeschleuniger......*gg*
Kommentar ansehen
19.12.2008 15:25 Uhr von lucioperca
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
..und trotzdem und trotzdem werden ihn viele, viele Menschen mit südländischem Emigrationshintergrund tragen, weils halt "in" ist. Genausop wars mit diesen erbärmlichen Frisuren und dem ganzen Metrogehabe. Zumindest in der Stadt in der ich lebe fiel das ganz extrem auf.
Persönlich schliesse ich mich meinen Vorrednern an: Es gibt durchaus Menschen, denen steht sowas. Meinem fadder z.B :)
Kommentar ansehen
19.12.2008 15:42 Uhr von mpex3
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@luci: dann scheinen wir wohl in der selben stadt zu wohnen :)
Kommentar ansehen
19.12.2008 18:59 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
in letzter Zeit sieht man vermehrt, das der Hitler: -bart wieder Hochkonjunktur bekommt. Mal abgesehen von dessen Erfinder, steht er den meist jugendlichen Trägern recht gut, find ich.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?