19.12.08 12:39 Uhr
 24.724
 

Schwerer Unfall bei Show des Magiers David Copperfield

Während einer Show des US-Magiers David Copperfield kam es zu einem blutigen Unfall, bei dem ein Assistent des Magiers schwer verletzt wurde.

Der Mann hatte das Gleichgewicht verloren und stürzte in die Rotorblätter eines vier Meter hohen Propellers. Neben einem mehrfachen Armbruch wurde auch das Gesicht des Assistenten schwer verwundet.

Auf seiner Webseite schrieb Copperfield, dass dieser Unfall zeige, wie gefährliche seine Shows seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Show, David
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 13:07 Uhr von brillance08
 
+65 | -14
 
ANZEIGEN
aha: und das soll jetzt ein Anreiz sein, sich seine Show anzugucken?
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:16 Uhr von pr0digy1
 
+49 | -16
 
ANZEIGEN
Aber echt ! Was ein Aloch !
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:27 Uhr von DarkDome
 
+39 | -14
 
ANZEIGEN
das letzte mal ein tiger....jetzt ein rotor....

lass es fetzen ^^
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:28 Uhr von Knuffle
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
Das: sollte sicher kein Anreiz sein, sondern einfach nur eine Rechtfertigung, weil soviele Leute behaupten die Shows wären gar nicht echt... Klar ist das unglücklich, ich weiß grad nur nicht in welcher aktuellen Illusion er einen Propeller verwendet, weiß das jemand?
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:34 Uhr von Saxonia123
 
+28 | -20
 
ANZEIGEN
lol: jaja Copperfield...Du bist der beste...Lebst sooo gefährlich in deinen Shows. Deine Assistenten aber irgendwie gefährlicher.
So ein arroganter Honk... tzzzz
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:46 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Knuffle: Gabs bei dem nicht diesen Trick, bei dem er durch einen sich drehenden Propeller durch gegangen ist?

Ich mein, ich hätte das mal in einer Reportage gesehen.
Kommentar ansehen
19.12.2008 13:48 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gefunden beim Spiegel: Kurz bevor Copperfield bei einem Trick durch den rotierenden, rund vier Meter hohen Propeller schreiten sollte, wurde der Assistent laut dem Sprecher von dem Sog erfasst und in die metallenen Rotorblätter gezogen. Ein Augenzeuge berichtete dem Blatt: "Überall war Blut."

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:03 Uhr von theG8
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Aussage kling im Original auf jeden Fall ganz anders. Aus dem Spiegel das original Zitat: "Viele Menschen nehmen an, dass meine todesmutigen Illusionen auf der Bühne nicht gefährlich sind. Dieser unglückliche Unfall beweist das Gegenteil."

Das ist meiner Meinung vom Autor einfach etwas unglücklich (gefärbt) ausgedrückt worden.
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:04 Uhr von theG8
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"klingT" wollte ich sagen, sorry! o.t.
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:17 Uhr von DeLaMR
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:19 Uhr von JG-SN
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Warum motzt Ihr jetzt wieder alle?

Meckert ihr auch über Zirkusdirektoren, Pop- oder Rockstars etc. weil sie mehr Geld bekommen, als die Leute die für Lichteffekte zuständig sind bzw Zirkusnummern?

Tragischer Unfall. Ich wünsche dem Assistenten gute Besserung.

Copperfields Schuld ist es allerdigs nicht...
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:43 Uhr von Hebalo10
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@DarkDome, >das letzte mal ein tiger....jetzt ein rotor....<

Die Show allerdings war von "Siegfried und Roy"
Kommentar ansehen
19.12.2008 14:52 Uhr von Pyromen
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
da sieht man mal: das zauberei nicht langweilig sein muss! gibts denn dazu keine video, das würde ich echt gern sehen.
Kommentar ansehen
19.12.2008 15:16 Uhr von MoepiMike
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
hehe: "letz fetz" sprach der Assistent und sprang in den Rotor *fg* ;)
Kommentar ansehen
19.12.2008 15:20 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: da bringen nun offenbar seine magische Kräfte auch nichts mehr. Vielleicht kann er ja doch was zaubern ?
Kommentar ansehen
19.12.2008 16:56 Uhr von Chrispy13
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
da könnte man docoh von Dave als sein Assistent ordentlich schadensersatz abkassieren oder?
Kommentar ansehen
19.12.2008 17:41 Uhr von Knuffle
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Chrispy13: Schadensersatz ist gut. Als normaler Mensch weiß man: Propeller - Metall - dreht sich = nicht gut
Wenn er da zu nah dran steht und nicht gerade den Trick dabei kennt ist er nunmal selbst schuld, aber wer weiß.. ist ja Amerika.
Kommentar ansehen
19.12.2008 17:50 Uhr von Knuffle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hier ein Video: Der Trick heißt passend The Fan, hier ein Video, wer es sehen möchte (natürlich nicht den Unfall ;) : http://www.youtube.com/...

Naja, wer Copperfield kennt, weiß, dass die Illusion auf dem gleichen Prinzip wie unzählige andere von ihm basiert (z.B. dem Gang durch die Chinesische Mauer), einen direkten Weg durch den Propeller wie ihn der Assistent gesucht hat, gibt es allerdings nicht *g*
Kommentar ansehen
19.12.2008 22:30 Uhr von Publin
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Armutszeugnis: sehr schwach diesen Unfall als Vorwand zu verwenden wie gefährlich seine Shows doch wären...kaltherziger Kapitalismus...
Kommentar ansehen
20.12.2008 00:38 Uhr von Fischgesicht
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
copperfield: ist ein ganz kranker mensch
Kommentar ansehen
21.12.2008 11:39 Uhr von Winkle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bild express express bild haha typisch , "auch das Gesicht wurde zerfetzt (!) und musste mit 9 (!) Stichen genäht werden."
Kommentar ansehen
21.12.2008 12:00 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
müsste der nicht wng Vergewaltigung im Knast sein?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?