19.12.08 11:54 Uhr
 277
 

Kiel: Hündin riss mit Parkbank im Schlepptau aus

Vor einem Kaffeehaus in Kiel hatte eine 49-jährige Frau ihr neunmonatiges Labradorweibchen an einer Parkbank mit der Leine angebunden.

Die Hündin machte sich daraufhin zu einem Spaziergang auf. Dabei zog sie die Parkbank hinter sich her.

Der Spaziergang endete für die Hündin zwischen zwei parkenden Autos, wo sie mit der Bank hängen blieb. Die Autos wurden dabei leicht beschädigt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kiel, Parkbank
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 12:37 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Schadensbericht für die Autoversicherung wird bestimmt lustig..
Kommentar ansehen
19.12.2008 17:56 Uhr von Faceried
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: @ DesignerDrugV

Naja es gibt auch hier in Kiel Sitzbänke die nicht befestigt sind.

Aber trotzdem sehr lustig =)....schade um die Autos.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?