19.12.08 09:37 Uhr
 247
 

Kevin Federline soll mit Prostituierten gefeiert und gekifft haben

Erst vor kurzem präsentierte sich Kevin Federline als quasi Vorbild-Vater auf dem Cover eines amerikanischen Boulevard-Magazins.

Jetzt berichtet ein Insider, dass das Image von Herrn Federline nicht so sauber ist, wie er uns glaubhaft machen will.

So soll er unter anderem mit Prostituierten gefeiert haben und auch nicht vor Marihuana zurückschrecken. Angeblich veranstaltet er auch Alkohol-Exzesse in Las Vegas. Während seiner Eskapaden muss die heimische Nanny auf die Kinder aufpassen.


WebReporter: pottschalk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prostituierte, Kevin Federline
Quelle: www.promipranger.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2008 09:31 Uhr von pottschalk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe ich mir doch gedacht, dass der nicht ganz so brav ist, wie er gerade tut. Frage mich auch, warum der eine Nanny braucht. Kevin Federline ist doch arbeitslos, da müsste er doch genügend Zeit haben.
Kommentar ansehen
19.12.2008 09:42 Uhr von Blitzeis
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
in china soll ein chinese einen sack reis gekocht und gegessen haben...

ich wünsch mir zu weihnachten das unser blogger-pack nach china in einen sack reis eingepackt werden und nie wieder geöffnet werden sollen!
Kommentar ansehen
19.12.2008 10:05 Uhr von Bahini
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer? also mal ehrlich, wen interessiert es was der macht und gemacht hat??? er soll rapper sein?? ist der überhaupt schon in den charts??
Kommentar ansehen
19.12.2008 10:19 Uhr von Zuckerfee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmm und wenn die Sonne aufgeht, wird es hell......oder so

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?