18.12.08 16:56 Uhr
 388
 

Discounter-Champagner erfolgreich bei Stiftung Warentest

Kurz vor den Weihnachtsfesttagen und Silvester hat die Stiftung Warentest Champagner und Sekt unter die Lupe genommen und dabei festgestellt, dass Produkte von Discountern von guter Qualität sind.

Für die Januar-Ausgabe der eigenen Zeitung "Test" hat Stiftung Warentest 26 Sekt- und Champagner-Sorten untersucht. Testsieger wurde der Champagner "Veuve Monsigny" von Aldi-Süd. Positiv fiel der Test im Preis-Leistungsverhältnis auch für die Produkte von Aldi-Nord, Lidl und Plus aus.

Beim Sekt wurde der trockene Sekt "MM Extra" hervorgehoben. Beim Rosésekt wurden die Produkte "Geldermann" und "Henkell" hervorgehoben. In keinem der getesteten Produkte befanden sich unzulässige Zugaben, Schadstoffe wurden nur vereinzelt und in unbedenklichen Mengen gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Disco, Stiftung, Stiftung Warentest, Discounter, Warentest, Discount, Champagner
Quelle: www.test.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2008 17:51 Uhr von coolio11
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
na dann los! beim Versaufen unsrer Oma ihr klein Häuschen mit Schampus können wir ja dann tatsächlich dreimal so viel trinken, wenn wir den Stoff bei Aldi holen
Kommentar ansehen
18.12.2008 18:42 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich empfehle dieses Jahr lieber mal den Billecart-Salmon Brut Rosé für 45 € die Flasche.
Diskountern kann ich unterm Jahr wieder.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?