18.12.08 16:47 Uhr
 283
 

Kreis Heinsberg: Illegale Arbeitskräfte haben schlechte Karten ab 2009

Im Kreis Heinsberg werden es illegale Arbeitskräfte ab 2009 besonders schwer haben. Viele Arbeitgeber müssen dann ihr Personal schon vor dem Arbeitsantritt bei der Rentenversicherung melden.

Dies würde vor allen Dingen für diverse Branchen gelten, in denen die Schwarzarbeit floriert: allen voran für das Baugewerbe, die Forstwirtschaft und die Gebäudereinigungsbetriebe.

Mit dieser Maßnahme werde der Schwarzarbeit strategisch der Kampf angesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dukerom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, legal, Karte, Kreis
Quelle: www.an-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?