18.12.08 15:29 Uhr
 138
 

Lindsay Davenport wird wieder Mutter - Australian Open abgesagt

Die ehemalige, 32 Jahre alte, weltbeste Tennisspielerin Lindsay Davenport ist wieder schwanger.

Lindsay hat insgesamt dreimal den Grand-Slam gewonnen. Nun hat sie in einer Presseerklärung mitgeteilt, dass sie nicht an den Australian Open teilnehmen wird. Das Turnier findet dort nächsten Monat statt.

Lindsay, die sich im vergangenen Jahr nach einem Mutterschaftsurlaub in der Tenniswelt wieder zurückgemeldet hatte, konnte seitdem viermal einen Titel holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Lindsay Lohan
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2008 16:49 Uhr von meep
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Ich wüsste auch nicht, wie sie so Tennisspielen könnte? Schädigt doch das heranwachsende Kind.
roll-eyes-smiley fehlt =/
Kommentar ansehen
18.12.2008 17:30 Uhr von Really.Me
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...ich dachte die Australien Open sind abgesagt weil sie schwanger ist....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?