18.12.08 14:22 Uhr
 43
 

Biathlon-Weltcup: Michael Greis verpasst ganz knapp Platz drei

Beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen (Österreich) kam am heutigen Donnerstag Michael Greis (Nesselwang) beim Wettbewerb über 20 Kilometer auf den vierten Rang. Sein Rückstand auf Platz drei betrug lediglich 5,9 Sekunden.

Maxim Tschudow (Russland) gewann das Rennen vor seinem Mannschaftskollegen Iwan Tscheressow. Dritter wurde Björn Ferry (Schweden).

Alexander Wolf (Oberhof) auf Platz zwölf und Toni Lang (Hauzenberg) auf Rang 14 sorgten für ein gutes deutsches Teamergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltcup, Michael Greis
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?