18.12.08 13:34 Uhr
 147
 

Ruanda: Bagosora wegen Völkermord zu lebenslanger Haft verurteilt

Das UN-Kriegsverbrechertribunal hat nun den Hintermann für die Ermordung von 800.000 Menschen zu lebenslanger Haft verurteilt.

Seit 2002 muss sich Bagosora vor dem Gericht für die Taten aus dem Jahr 1994 verantworten.

Bis zuletzt behauptete er, dass er unschuldig sei und wies die Anklage wegen Völkermordes zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Völkermord
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien
Dänemark: Bei gefundenem Torso handelt es sich um verschollene Journalistin
Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2008 13:31 Uhr von ***Dolly***
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt Hammer hart, dass ein Mensch für die Ermordung von fast einer Millionen Menschen verantwortlich seien kann. Er hat Glück, das die Todesstrafe in Ruanda abgeschafft wurde. Gut, bei einem UN-Gericht hätte er sie auch nicht bekommen, aber sicherlich verdient...
Kommentar ansehen
18.12.2008 14:01 Uhr von ***Dolly***
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sry: Für das aktuelle Bild kann ich nichts! Kp was da bei SN schief lief, aber ich habe eigentlich den Täter als Bild eingeffügt...
Kommentar ansehen
18.12.2008 14:48 Uhr von weg_isser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und als nächstes bitte Bush verurteilen! Danke!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?