18.12.08 12:59 Uhr
 1.949
 

Coca-Cola ist als Verhütungsmittel nicht geeignet

Deborah Anderson, Medizinerin in den USA, erklärte jetzt im "British Medical Journal", die Methode, mit Coca-Cola zu verhüten, sei völliger Unsinn. Die Professorin für Geburtshilfe und Gynäkologie hatte bereits schon einmal den "Anti-Nobelpreis" für eine andere Studie erhalten.

Bei der aus den 1950er sowie 1960er Jahren stammende absurden Verhütungsmethode wurde zur Scheidenspülungen nach dem Sex Cola zur Verhütung verwendet. Sogar in den USA hielt sich die Theorie eine Zeit lang. In Deutschland dagegen fand das Thema nur in der Jugendzeitschrift "Bravo" Gehör.

Anderson erklärte, das Cola keine Verhütungsmethode sein könne, eher kann der Unterleib der Frau dadurch geschädigt werden. Sinnvolle Bakterien werden durch Cola in der Vagina vernichtet. Dadurch entsteht die Gefahr einer Infektion, auch können Geschlechtskrankheiten übertragen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Cola, Coca-Cola, Verhütung
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2008 13:03 Uhr von chitah
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Was ne News ich schmeiß mich weg!!!! :D

Und ich schütte das Zeug seit Jahren in mich rein um mir Kondome und meiner Freundin die Pille zu sparen.

Und jetzt muss ich lesen das es nicht nur falsch ist wenns der Mann anwendet, sondern das es GARNICHT funktioniert.

Verdammt...
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:04 Uhr von inept_aider
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Wow jedem Idiot sollte klar sein, dass Cola kein Verhütungsmittel ist.

Aber mit Fanta funktionierts...weis doch jeder. :P
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:08 Uhr von chitah
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Auf den Schock: werd ich erstmal mit Anton, Anna, Annemarie, Berta, Bob, Ben, Christian, Cristina, Carla ..........Xaver, Yves, Zacharias und Zoe eine Pepsi trinken gehen.
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:14 Uhr von casus
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Allgemeine Anwendungsvorschrift: Wie immer gehts um die Einhaltung der Anwendungsvorschrift. Die ist aber so alt, das es eigentlich jeder wissen müsste:

1. Glas Cola 0,2 l

nicht davor und nicht danach sondern stattdessen!

Und da ist dann auch gleich der Grund, wieso das mit Bier nicht funktioniert.

Zuviel Bier davor, bedeutet nachlassen der manuellen Fähigkeiten was die sachgemässe Verwendung von Kondomen angeht.

Und wenn man das Bier dann danach reinschüttet, schaltet man auch noch den Restverstand aus, der einem dann wenigsten zur Pille danach geraten hätte....

Dann bleiben für beide nur noch die nächsten Jahre die Fragestellungen: Warum??? und die Aussage: Wenn ich damals Cola getrunken hätte, wäre ich mit der Type niemals ins Bett gegangen.

Also, bei richtiger Anwendung ist: Coca-Cola als Verhütungsmittel geeignet. q.e.d
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:26 Uhr von anderschd
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Desweiteren, helfen Sandalen nicht beim Sprung aus 3000m ohne Fallschirm.
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:37 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verhüte: immer mit Bacardi-Cola.
Mischungsverhältnis 70/30.
Nach spätestens 5 Gläsern habe ich keinen Bock mehr auf Sex.
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:44 Uhr von huschhusch
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
soweit ich weiß, wird CocaCola auch nicht als alternatives Verhütungsmittel verwendet, sondern als (und das ist KEIN!!! Scherz)
Abtreibungsmittel.
Leg mal ein Stück Fleisch in einen Liter Cola über Nacht...

Grausam, aber wahr...
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:52 Uhr von chitah
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
huschhusch: Ja, glaub mal dran....

Das hat nix mit der Cola zu tun sondern mit der Kohlensäure!
Mit Mineralwasser funktioniert das genauso!
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:57 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin: kann man mit Cola Rost entfernen, das funktioniert prächtig.
Festgerostete Schraube in Cola einlegen und nach kurzer Zeit funktioniert die wieder.

Wenn also Euer Sexualleben Rost angesetzt hat, einfach mal Cola über das beste Stück gießen und schon flutscht es wieder.
Kommentar ansehen
18.12.2008 14:19 Uhr von ohnehund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.....CC ist: das Verhütungsmittel um nicht abzunehmen!!! 4,5 l täglich!!
Kommentar ansehen
18.12.2008 15:39 Uhr von Solmi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann Wechseln wir halt zu PEPSI

:D
Kommentar ansehen
18.12.2008 15:39 Uhr von Bibi66
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Getränke als Vrsh... Vrr... Hütungsmittel...
Kennse dasch besse?
Dasch besse getränkische Hütungsmittel issa Allolol...
Hasse zwoacht im Tower, is alles Latte...
Da steht *hicks*, da geddan nix

Allolol... Sex-Killa Numma eins
Kommentar ansehen
18.12.2008 15:57 Uhr von Deniz1008
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bildungsstand in USA = Coca-Cola Stand: :)
Kommentar ansehen
18.12.2008 16:25 Uhr von Atarix777
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Na toll, nun hab ich hier schon: 15 Kinder am Hals... Das hätte mir auch mal eher jemand Erklären können. Naja, versuchen wirs halt in Zukunft mit Fanta!
Kommentar ansehen
19.12.2008 01:56 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wußten wir das nicht schon immer? Und wetten, dass es mit Pepsi auch nicht klappt?
Kommentar ansehen
19.12.2008 07:46 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..aber dafür Geschlechtskrankheiten!! Von wo können denn da bitte Geschlechtskrankheiten übertragen werden? Ihhhh.. nie wieder trinke ich Coke!!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?