17.12.08 18:46 Uhr
 441
 

Fußball: Deutschland steht in der FIFA-Weltrangliste auf Platz zwei

Spanien wurde bekanntlich in diesem Jahr Fußball-Europameister und sicherte sich auch den ersten Platz in der FIFA-Weltrangliste. Die Spanier haben 1.663 Punkte auf dem Konto.

Deutschland belegte den zweiten Rang bei der Fußball-Europameisterschaft und nimmt auch in der Weltrangliste mit 1.381 Zählern den zweiten Platz ein.

Danach folgen die Niederlande mit 1.338 Punkten als Dritter, Italien (1.326 Zähler), Brasilien(1.246 Punkte) und Argentinien (1.180 Punkte).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, Platz, Weltrangliste
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2008 19:24 Uhr von y0koert
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was für Punkte? Sind die Punkte hier genauso wie in der Bundesliga? Also 3 Punkte pro Sieg, einer für Unentschieden? Oder ist das hier anders gehandhabt?
Kommentar ansehen
17.12.2008 19:30 Uhr von Carry-
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@y0koert: das wäre ja witzlos, wo bliebe denn da der spass für die fifa-bürokraten!? :)
hier die berechnung: http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?