17.12.08 17:58 Uhr
 229
 

Datenklau: Konzernabteilungsleiter der Telekom verhaftet

Klaus Trzeschan, der Leiter der Sicherheits-Sonderabteilung "KS 3", wurde letzte Woche in Untersuchungshaft genommen. Aufgrund vieler Auslandsreisen wurde er wegen akuter Fluchtgefahr festgenommen.

Ihm wird vorgeworfen Aufsichtsräte, Journalisten und andere Manager ausspioniert zu haben. Sein Auftraggeber ist immer noch nicht bekannt.

Die "KS 3" Abteilung war eine sogenannte Sonderabteilung innerhalb der Telekom, um die Sicherheit des Konzerns zu erhöhen. Die Verbindungsdaten wurden unter anderem von der Berliner IT-Recherchefirma Network Deutschland GmbH, ausgewertet.


WebReporter: algar-official-
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Telekom, Daten, Konzern, Datenklau
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?